Johann Friedrich Wilhelm Wachse - LinkFang.de





Johann Friedrich Wilhelm Wachse


Johann Friedrich Wilhelm Wachse (getauft am 5. Oktober 1714 in Kolberg; † 15. August 1773 in Kolberg) war ein deutscher evangelischer Pfarrer, Schriftsteller und Geschichtsforscher.

Leben

Wachse wurde als Sohn eines Kaufmanns geboren, wohl im Jahre 1714 in der Stadt Kolberg in Pommern. Belegt ist seine Taufe am 5. Oktober 1714 im Kolberger Dom. Er besuchte zunächst die Ratsschule in Kolberg und studierte ab 1733 an der Universität Jena und der Universität Halle.

Anschließend arbeitete Wachse als Hauslehrer in Meiningen. Die Möglichkeit, dort eine Stelle zu erhalten, schlug er aus, und ging in seine Heimatstadt Kolberg zurück. Von 1744 bis 1748 war er Rektor der Ratsschule in Kolberg, die er selbst besucht hatte. 1748 wurde er evangelischer Pastor in Kolberg, zuletzt war er ab 1762 Archidiakon am Kolberger Dom mit dem weiteren Titel eines Klosterpredigers. Wachse starb 1773. Er wurde im Hohen Chor des Kolberger Doms beigesetzt. Wachse war verheiratet und hatte zwei Söhne.

Seit 1755 war Wachse Mitglied der Königlich Schwedischen Gesellschaft in Greifswald. Er war schriftstellerisch tätig. Seine Geschichte von Colberg (1769) hat nach dem Urteil des Historikers Gottfried von Bülow „bleibenden Wert durch die beigefügten im Original teilweise verlorenen Urkunden“.[1]

Schriften

  • Gedanken von der Methode, Bücher zu schreiben. Meiningen 1739.
  • Geistliche Oden. Meiningen 1739.
  • Gebetbuch für Seefahrende. Kolberg 1755.
  • Historisch-diplomatische Geschichte der Altstadt Kolberg. Halle 1767 (Volltext )

Literatur

Fußnoten

  1. Gottfried von Bülow: Wachse, Johann Friedrich Wilhelm. In: Allgemeine Deutsche Biographie (ADB). Band 40, Duncker & Humblot, Leipzig 1896, S. 420 f.


Kategorien: Person des Christentums (Pommern) | Geboren 1714 | Gestorben 1773 | Lutherischer Geistlicher (18. Jahrhundert) | Heimatforscher | Deutscher | Mann | Autor

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Johann Friedrich Wilhelm Wachse (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.