Johan van Rijswijk - LinkFang.de





Johan van Rijswijk


Johan van Rijswijck (* um 1550 in Middelburg (?); † 25. Januar 1612 in Varenholz) war ein niederländischer Festungsbaumeister.

Biografie

Johan van Rijswijck stammte aus einem Brabanter Adelsgeschlecht. Er wurde Ingenieur und Festungsbaumeister. Als solcher stand er 1586 bis 1600 im Dienst von Moritz von Oranien. Er entwarf einige Festungsbauten in den Niederlanden. Seit 1600 war er im Dienst des Grafen Simon VI. zur Lippe. Er war seitdem mit dem Bau von Festungen in Norddeutschland beschäftigt für die Städte Lipperode (1600), Bremen (1601 und 1603), Lingen (1602), Lübeck (1604) und Hamburg (1608). Nach einer kurzen Tätigkeit für die Stadt Ulm war er um 1609 wieder für die Grafschaft Lippe-Detmold tätig. Hier wurde er Lippischer Geheimer Rat.

Festung in Bremen

Um 1599/1600 bemühte sich der Bremer Rat um einen erfahrenen Festungsbauer. Wilhelm Ludwig, Graf von Nassau-Dillenburg schlug dafür van Rijswijk vor, der gerade in Lipperode Festungspläne entwickelte, so dass er erst 1601 in Bremen beginnen konnte. Er beschrieb die vorhandenen Mängel und sprach sich für eine Befestigungsanlage „mitt sieben Bollwerken“ auf der Neustadtseite aus und für einen totalen Umbau der Bremer Stadtmauer vor der Altstadt. 1602 begann man nach seinen Plänen mit den Baumaßnahmen im Westen zwischen Weser bis zum Dovetor und nach Unterbrechungen im Bereich Ostertor bis Herdentor. Ab 1611 setzte der niederländische Rijswijck-Schüler Johan van Valckenburgh (um 1575–1625) als Planer der Festungsanlagen die Arbeiten fort, die auf der Neustadtseite 1627 vollendet wurden.

Literatur


Kategorien: Festungsbauer | Gestorben 1612 | Geboren im 16. Jahrhundert | Person (Bremen) | Niederländer | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Johan van Rijswijk (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.