Jenny Shipley - LinkFang.de





Jenny Shipley


Jenny Mary Shipley, DNZM (* 4. Februar 1952 in Gore, Southland, Neuseeland als Jennifer Mary Robson) ist eine neuseeländische Politikerin.

Leben

Shipley ging in Wellington und Blenheim zur Schule und schloss 1971 ihre Lehrerinnen-Ausbildung am Christchurch Teachers College erfolgreich ab. Von 1971 bis 1976 war sie auch als Lehrerin tätig. 1975 schloss sie sich der Nationalen Partei an und 1987 wurde sie für den Bereich Ashburton gewählt. Unter Premierminister Jim Bolger wurde sie 1990 Ministerin für soziale Angelegenheiten und Frauenangelegenheiten. 1993 wurde sie Gesundheitsministerin von Neuseeland.

Nach innerparteilichen Querelen löste sie nach einer Kampfabstimmung Bolger als Parteivorsitzenden ab und wurde am 8. Dezember 1997 erster weiblicher Premierminister von Neuseeland.

Regierungszeit

Als Regierungschef gelang es Shipley jedoch nicht die Koalition mit der rechtsgerichteten New Zealand First Party aufrechtzuerhalten. Der Vorsitzende der New Zealand First Party Winston Peters verließ 1998 das Kabinett.

Shipleys politisches Ende begann mit einer Diskussion über die Nationalflagge. Kulturministerin Hasler hatte beantragt, die neuseeländische Flagge zu ändern, und Shipley unterstützte sie dabei (siehe auch: Silberfarn-Flagge). Dies war umso verwunderlicher, als sie ansonsten nicht viel dafür tat, damit Neuseeland eine Republik werden könnte. Alsbald stellte sich heraus, dass sie mit dem CEO der Herstellerfirma für Flaggen befreundet war. Die daraus resultierenden Diskussionen beschädigten das Ansehen Shipleys und ihrer regierenden Partei endgültig.

Bei den Wahlen 1999 wurden die Konservativen von der Labour-Partei abgelöst, und deren Vorsitzende Helen Clark wurde neue Premierministerin von Neuseeland. Shipleys Regierungszeit endete am 5. Dezember 1999.

Shipley blieb indes Parteivorsitzende bis Oktober 2001, als sie auch hier abgelöst wurde. Gleichzeitig gab sie dann auch ihren Parlamentssitz auf.

Jenny Shipley ist mit Burton Shipley verheiratet. Das Paar hat eine Tochter und einen Sohn.

Weblinks


Kategorien: Träger des New Zealand Order of Merit | Premierminister (Neuseeland) | Mitglied der New Zealand National Party | Geboren 1952 | Frau

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Jenny Shipley (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.