Jean Cousin (Komponist) - LinkFang.de





Jean Cousin (Komponist)


Jean Escatefer dit Cousin (* um 1425; † nach 1474) war ein französischer oder frankoflämischer Komponist und Sänger.

Leben

Jean Cousin diente von 1446 bis 1448 zusammen mit Johannes Ockeghem und elf weiteren Sängern in der Kapelle des Herzogs Karl I. von Bourbon in Moulins.

Zwischen 1448 und 1461 fand er Anstellung in der französischen Hofkapelle, vielleicht schon um 1452, da zu diesem Zeitpunkt Ockeghem Bediensteter des französischen Königs wurde. Erst 1461 ist Cousin dort jedoch als Mitglied der Hofkapelle nachweisbar: anlässlich der Trauerfeier für Karl VII. erhielt er ein Kleid.

Um Cousin die Annahme einer 3. Präbende zu ermöglichen, bat der König Ludwig XI. den Papst, Ockeghem, Cousin und anderen Mitgliedern der königlichen Kapelle den Besitz von drei Benefizien zu erlauben. Dem gab der Papst mit seiner Bulle vom 5. Dezember 1463 statt.

Cousin nahm 1463–64 an den Wahlversammlungen der Stadt Tours teil.[1]

Bis wenigstens 1474 diente Cousin als Sänger und Priester dem französischen König, wobei er 1473 den dritten Platz in der Hierarchie der Hofkapelle erreicht hatte. Wann dieses Amtsverhältnis beendet wurde, ist wegen des Verlustes der Rechnungen der Hofkapelle für die Zeit nach 1474 nicht eruierbar.

Von Cousin ist nur die Missa tubae erhalten geblieben, die ihren Namen von Trompetenmotiven im Tenor und Contratenor ableitet. Eine von Johannes Tinctoris 1473 erwähnte Missa Nigra sum scheint verloren.

Ausgaben

Literatur

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Agostino Magro: „Premierement ma Baronnie de Chasteauneuf“: Jean de Ockeghem, Treasurer of St Martin's in Tours. In: Early Music History: Studies in Medieval and Early Modern Music. Band 18, ISSN 0261-1279 , S. 165–258 (JSTOR 853827 ).


Kategorien: Sänger der Renaissance | Gestorben im 15. oder 16. Jahrhundert | Geboren im 15. Jahrhundert | Komponist (Renaissance) | Komponist (Kirchenmusik) | Franzose | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Jean Cousin (Komponist) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.