Jean Baptiste du Casse - LinkFang.de





Jean Baptiste du Casse


Jean Baptiste du Casse (* 1646 in Bayonne; † 1714) war ein französischer Bukanier und Admiral.

Da seine Eltern Hugenotten waren, wurde er nicht in den französischen Staatsdienst aufgenommen, worauf er in den Dienst der Compagnie de Sénégal trat, einer französischen Handelsorganisation für den afrikanischen Raum. Dort betätigte er sich als Sklavenhändler und verkaufte seine Ware in den französischen Niederlassungen in der Karibik.

Nach einer erfolgreichen Fahrt stattete er sich in Saint Domingue von seinem Gewinn ein Schiff aus, mit dem er ein vollbeladenes niederländisches Handelsschiff kaperte. Nach seiner Rückkehr nach Frankreich gab er die Hälfte der Beute an die Krone ab, worauf er von Ludwig XIV. als Leutnant in die französische Marine aufgenommen wurde.

1691 wurde er zum Gouverneur von Saint Domingue ernannt, wo er sich bald den Respekt der ansässigen Bukaniere verschaffte. In den folgenden Monaten raubten er und seine Mannschaft die englischen Besitzungen in der Umgebung regelmäßig aus, darunter mehrmals das kurz zuvor durch ein Erdbeben arg in Mitleidenschaft gezogene Port Royal.

1697 startete er zusammen mit einem französischen Expeditionskorps unter Führung von Baron de Pointis einen erfolgreichen Überfall auf die wohlhabende spanische Küstenstadt Cartagena (heute Kolumbien), wurde jedoch mit seinen Männern von de Pointis um den ausgemachten 1/5 Anteil der Beute betrogen. Er segelte daraufhin nach Frankreich, um seinen Teil persönlich vom König zu fordern und erhielt tatsächlich für sich und seine Bukaniere 1,4 Millionen Franc Entschädigung. Außerdem wurde er für die Plünderung Cartagenas zum Admiral befördert und zum Ritter des St.-Louis-Ordens geschlagen.

1708 schlossen Spanien und Frankreich ein gemeinsames Bündnis und Casse übernahm, in spanischen Diensten stehend, den Schutz der alljährlichen Silberflotte. Dank seiner großen Karibikerfahrung überstanden die spanischen Galeonen in den nächsten Jahren nahezu unversehrt die Überfahrt nach Europa. Casse erhielt für seine Verdienste mit dem Orden vom Goldenen Vlies eine der höchsten Auszeichnungen der spanischen Krone, jener Nation, die er Jahre zuvor noch durch seine Kaperfahrten in Angst und Schrecken versetzt hatte.

Er war einer der letzten karibischen Bukaniere, die nach dem spanisch-französischen Frieden von der Bildfläche verschwanden.

Literatur

  • Peter Wood/Autorenkollektiv: Abenteurer der Karibik. Bechtermünz (Lizenzausgabe), Eltville am Rhein 1992, ISBN 3-86047-025-6.


Kategorien: Person im Pfälzischen Erbfolgekrieg | Ritter des Ordens vom Goldenen Vlies | Pirat | Geboren 1646 | Gestorben 1714 | Franzose | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Jean Baptiste du Casse (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.