Jann-Berghaus-Brücke - LinkFang.de





Jann-Berghaus-Brücke


Die Jann-Berghaus-Brücke über die Ems in Leer in Ostfriesland ist neben der Erasmusbrücke eine der größten Klappbrücken Westeuropas. Sie liegt zwischen den Leeraner Stadtteilen Leerort und Bingum im Verlauf der B 436.

Geschichte

Die in den Jahren 1948 bis 1950 erbaute Vorgängerbrücke wurde 1991 abgerissen. Sie trug ebenfalls den Namen Jann-Berghaus-Brücke und war zeitweise die größte Drehbrücke der Welt.[1] Die Brücke ist nach Jann Berghaus (1870–1954) benannt worden, der u. a. Präsident der Ostfriesischen Landschaft war. Am 17. Mai 1991 wurde die neue Brücke dann nach zweijähriger Bauzeit in Dienst genommen.

Daten

Die Brücke ist 464 Meter lang, von der Westseite aus sind es 206 und von der Ostseite 204 Meter bis zum Klappteil. Die Vorlandbrücke besteht aus 24 Feldbrücken. Die Breite zwischen den Geländern beträgt 12 Meter und die Breite der Fahrbahn beträgt 7 Meter. Das Klappteil ist insgesamt 63 Meter lang. Bei offenem Zustand sind davon 45 Meter aufgeklappt und 15 Meter ragen in den Brückenkeller. Die Baukosten betrugen seinerzeit 40.100.000 DM, was einem Quadratmeterpreis von 7125 DM entspricht.[2]

Verbreiterung

Die Ems dient der Meyer Werft in Papenburg zum Ausschiffen der dort gebauten Kreuzfahrtschiffe. Die Jann-Berghaus-Brücke stellt dabei ein Schifffahrtshindernis auf dem Weg zur Nordsee dar, daher trieb die Meyer Werft eine Verbreiterung der Durchfahrtsöffnung voran.[3] Die Bauarbeiten begannen im Sommer 2008 und wurden im Frühjahr 2010 abgeschlossen.[4] Auf der Ostseite der bestehenden Brückenklappe (Basküle) wurde ein Strompfeiler abgebrochen und näher am Ufer neu errichtet. Darauf wurde dann eine zusätzliche, aber kleinere Brückenklappe installiert. Die Durchfahrtsbreite wurde auf etwa 56 Meter vergrößert.

Weblinks

 Commons: Jann-Berghaus-Brücke  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Philipp Koenen: Schönerer Platz für den „Königstuhl“, In: General-Anzeiger, S. 9, 13. Januar 2015.
  2. Jann-Berghaus-Brücke bei structurae.de , abgerufen am 10. Januar 2010
  3. Werft funkt SOS: Brücke zu eng , abgerufen am 10. Januar 2010
  4. Ende der Bauarbeiten an der Jann-Berghaus-Brücke , abgerufen am 6. Mai 2013

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Jann-Berghaus-Brücke (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.