James H. Clark - LinkFang.de





James H. Clark


James H. Clark (* 23. März 1944 in Plainview (Texas)) ist ein Unternehmer der IT- bzw. Computerindustrie.

Leben

1982 gründete James H. Clark mit einigen Absolventen der Stanford University die Firma Silicon Graphics. Die ersten Grafikworkstations von Silicon Graphics waren gewöhnliche Terminals, aber schon bald produzierte das Unternehmen neuere Modelle, die unabhängige graphische Workstations darstellten, unter dem Betriebssystem Unix liefen und über sehr leistungsfähige Grafikhardware verfügten. Das Unix-Derivat von Silicon Graphics ist unter dem Namen IRIX bekannt.

1978 entwickelte er gemeinsam mit Edwin Catmull den Catmull–Clark-Algorithmus, ein als Subdivision Surfaces bekanntes mathematisches Verfahren zur Glättung organischer Oberflächenstrukturen in der Computergrafik.

1993 gründete Clark zusammen mit Marc Andreessen die Firma Netscape Communications Corporation. 2004 wurde er in die American Academy of Arts and Sciences aufgenommen.

Clark war Eigner der Luxusyacht Hyperion, des ersten Segelschiffs, das sich über das Internet fernsteuern lässt. 2014 ließ er sich die 100-Fuß-Rennyacht Comanche bauen, um mit ihr neue Segelrekorde aufzustellen.[1]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. yacht-online: "Comanche" stellt Einrumpf-Rekord auf Yacht, vom 13. Juli 2015, abgerufen am 24. September 2015


Kategorien: Unternehmer (IT) | Netscape | Silicon Graphics | Geboren 1944 | US-Amerikaner | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/James H. Clark (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.