James De Mille - LinkFang.de





James De Mille


James De Mille (* 23. August 1833 in Saint John, New Brunswick; † 28. Januar 1880 in Halifax, Nova Scotia) war ein kanadischer Professor für klassische Literatur und Schriftsteller.

Leben

James De Mille unterrichtete klassische Literatur an der Acadia Universität in Wolfville, Neuschottland und an der Dalhousie Universität in Halifax, Nova Scotia. Sein Werk umfasst historische Romane, Satiren und Abenteuerromane für Jugendliche.

Sein heute bekanntestes Werk ist A Strange Manuscript Found in a Copper Cylinder (1888 postum erschienen). Es handelt sich um eine Antiutopie, die in eine Reise- und Abenteuergeschichte eines Seemannes am Südpol eingefasst ist. Das Manuskript wird manchmal als von der Literatur Henry Rider Haggard s und Jules Vernes abhängig gesehen; allerdings haben letztere Autoren erst nach 1880, dem Todesdatum De Milles, ihre phantastischen Reiseberichte veröffentlicht. Insofern steht De Mille eigenständig als Verfasser dieser im ausgehenden 19. Jahrhundert beliebten Literaturgattung.

Werke (Auswahl)

Lyrik

  • Behind the Veil, 1893 (postum)

Romane

  • The Dodge Club; or Italy in MDCCLVIII., New York, 1869
  • The Lady of the Ice. New York, 1870
  • A Strange Manuscript Found in a Copper Cylinder. New York, 1888 (postum)

Jugendbücher

  • Lost in the Fog
  • The Boys of Grand Pre School, 1870
  • Fire in the Woods, 1872
  • Picked Up Adrift, 1873

Literatur

Weblinks


Kategorien: Gestorben 1880 | Geboren 1833 | Kanadier | Mann | Literaturwissenschaftler | Autor | Literatur (19. Jahrhundert) | Literatur (Englisch)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/James De Mille (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.