Jakobusgesellschaft - LinkFang.de





Jakobusgesellschaft


Eine Jakobusbruderschaft oder -gesellschaft kümmert sich um das seelische und leibliche Wohl und um den Schutz der Pilger auf dem Jakobsweg.

Der Pilger gilt als hochachtungs- und schützenswert. Ihm zu helfen, ihm das Obdach für eine Nacht zu bieten, auch Speis und Trank, gilt als allgemeine Christenpflicht. Die zahlreichen Jakobskirchen und besonders in Frankreich auch eine bis heute prächtige gotische Kirchenschar zeugen von der Kraft dieser frommen Massenbewegung im Mittelalter und auch danach. In diesem Sinne sind im Mittelalter die Jakobusbruderschaften entstanden, wie z. B. 1496 in Bamberg, die 2006 neu belebt wurde.

In der zweiten Hälfte des 20. Jh. entstanden die Jakobusgesellschaften. Die erste war 1950 die „Société des Amis de Saint-Jacques“ in Frankreich. In Deutschland wurde 1979 die erste Vereinigung als St. Jakobus-Bruderschaft Düsseldorf e.V. gegründet, noch sehr im obigen Sinn einer Bruderschaft. 1986 folgte die Jakobusgemeinschaft Rohrdorf e.V. mit Zentrum Rohrdorf als lokale Gemeinschaft der Jakobus-Pfarrei. 1987 schlossen sich Kölner Jakobuspilger als Santiagofreunde Köln zusammen. Die Deutsche St. Jakobus-Gesellschaft e.V. ist eine überregionale Vereinigung, die im gleichen Jahr entstand. Die Fränkische St. Jakobus-Gesellschaft Würzburg folgte 1988. Die St. Jakobusbruderschaft Trier ist die älteste urkundlich erwähnte Bruderschaft auf deutschem Boden, die 2003 neu gegründet wurde. Insgesamt gibt es heute in Deutschland 18 Jakobusvereinigungen, die am 31. Dezember 2007 zusammen 8.295 Mitglieder zählten. Diese Vereinigungen haben im Jahr 2007 21.089 Credenciales (Pilgerausweise) ausgegeben.

Siehe auch

Weblinks


Kategorien: Jakobsweg | Jakobus der Ältere | Römisch-katholische Organisation

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Jakobusgesellschaft (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.