Jakob Sprenger (Inquisitor) - LinkFang.de





Jakob Sprenger (Inquisitor)


Jakob Sprenger (* 1435 in Rheinfelden; † 6. Dezember 1495 in Straßburg) war ein Gelehrter und Schriftsteller des Dominikanerordens. Seine Mitautorschaft beim Hexenhammer und damit seine Rolle als Hexentheoretiker ist in der Forschung umstritten.

Leben

1435 in Rheinfelden geboren, trat er mit siebzehn Jahren in den Basler Dominikanerorden ein. Von 1472 bis 1488 war er Prior des Kölner Konvents und wurde dort 1480 zum Dekan der theologischen Fakultät berufen. Ab 1481 war er Inquisitor in den Erzbistümern Mainz, Trier und Köln, ab Dezember 1484 auch in den Erzbistümern Salzburg und Bremen. 1474 gründete er die erste urkundlich bezeugte und in der Folgezeit größte deutsche Rosenkranzbruderschaft in Köln, der sogar Kaiser Friedrich III. und sein Sohn Maximilian I. angehörten. Er starb am 6. Dezember 1495 in Straßburg.

Umstrittene Beteiligung am Hexenhammer

Stark umstritten ist in der Forschung die Frage, ob Sprenger am Hexenhammer seines Mitbruders Heinrich Kramer als Mitautor beteiligt war. Einer Forschungshypothese zufolge hat Kramer Sprenger als Mitautor benannt, um dem Werk mehr Autorität zu verleihen. In Wirklichkeit sei Sprenger jedoch nicht beteiligt gewesen. Diese Hypothese wird von manchen Historikern nachdrücklich vertreten, von anderen entschieden abgelehnt. Der neue Herausgeber des Hexenhammers, Christopher Mackay, hat eine Reihe von Argumenten für die Beteiligung Sprengers vorgebracht. Kramer sei zwar die treibende Kraft gewesen, doch Sprenger habe wohl das theoretische Material im ersten Teil des Werks beigesteuert.[1]

Literatur

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Christopher S. Mackay (Hrsg.): Henricus Institoris, O. P. and Jacobus Sprenger, O. P.: Malleus maleficarum. Band 1, Cambridge 2006, S. 103–121.


Kategorien: Hexentheoretiker | Inquisitor | Geboren 1435 | Gestorben 1495 | Dominikanerbruder | Deutscher | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Jakob Sprenger (Inquisitor) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.