Jakob Fischbacher - LinkFang.de





Jakob Fischbacher


Jakob Fischbacher (* 28. Mai 1886 in Babensham bei Wasserburg am Inn; † 16. Februar 1972 in Rosenheim) war ein deutscher Politiker der Bayernpartei.

Vorkriegszeit

Nach dem Besuch der Gymnasien in Rosenheim und Freising studierte Fischbacher 1908 bis 1913 Rechts- und Staatswissenschaften sowie Geschichte und Philosophie. Anschließend war er Direktor des „Oberbayerischen Christlichen Bauernvereins“, bis er 1934 aus politischen Gründen seines Amtes enthoben wurde.

Nach 1945

1945 bis 1948 war Fischbacher Bezirksdirektor Oberbayern des Bayerischen Bauernverbandes. 1947 war er Mitbegründer der Bayernpartei, deren oberbayerischer Bezirksvorsitzender er wurde. Innerhalb der BP gehörte er zu der Gruppe prinzipiell CSU-kritischer Politiker um Joseph Baumgartner, Ludwig Lallinger, Ludwig Volkholz und Ernst Falkner.

Im April 1947 löste er die Affäre Fischbacher aus, als er gegen Flüchtlinge und Preußen hetzte.

„Wenn ein Bauernsohn eine norddeutsche Blondine heiratet, so ist dies in meinen Augen Blutschande. Die Preußen, dieses Zeugs, und die Flüchtlinge müssen hinausgeworfen werden, und die Bauern müssen dabei tatkräftig mithelfen. Am besten schickt man die Preußen gleich nach Sibirien.“

Jakob Fischbacher: Der Spiegel[1]

1950 bis 1962 gehörte Fischbacher dem Bayerischen Landtag an und war dort von 1957 bis 1960 Fraktionsvorsitzender der BP. Von 1952 bis 1953 war er Parteivorsitzender und 1960 wurde er Ehrenvorsitzender seiner Partei.

Ehrungen

Veröffentlichungen

  • Jakob Fischbacher: Das Volkssparwesen in Bayern. o. J.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Preußen-Attacke: Die Sünde wider das Blut. In: Der Spiegel. Nr. 16, 1947, S. 4–5 (online ).


Kategorien: Träger der Kronprinz Rupprecht Medaille | Vorsitzender der Bayernpartei | Träger der Bayerischen Verfassungsmedaille in Silber | Landtagsabgeordneter (Bayern) | Gestorben 1972 | Geboren 1886 | Träger des Großen Bundesverdienstkreuzes | Träger des Bayerischen Verdienstordens | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Jakob Fischbacher (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.