Jahrhundertbücher - LinkFang.de





Jahrhundertbücher


Jahrhundertbücher. Große Theorien von Freud bis Luhmann ist der Titel eines Sammelbands, der im Jahr 2000 von Walter Erhart und Herbert Jaumann im Verlag C. H. Beck herausgegeben wurde. Es sammelt Werke, in denen bedeutende sozialwissenschaftliche Theorien im 20. Jahrhundert entwickelt wurden

Dem Buch voraus ging eine Vortragsreihe an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald, die im Wintersemester 1998/99 und Sommersemester 1999 stattfand. Sie hatte das Rahmenthema Bücher des Jahrhunderts - Theorien des 20. Jahrhunderts.

Zur getroffenen Auswahl heißt es im Vorwort:

„Wie jede Liste dieser Art ist auch diese Zusammenstellung von Theorien des 20. Jahrhunderts anfechtbar - es gehört aber zu den Wirkungen, die wir diesem Band wünschen, wenn er Fragen danach provoziert, mit welchen anderen Schwerpunkten und Büchern man eine andere, vielleicht alternative Liste aufstellen könnte oder müsste.“

Liste

  1. Sigmund Freud (1900): Die Traumdeutung
  2. Edmund Husserl (1900/1901): Logische Untersuchungen
  3. Oswald Spengler (1918/1922): Der Untergang des Abendlandes
  4. Ludwig Wittgenstein (1921): Tractatus Logico-Philosophicus
  5. Max Weber (1921/1922): Wirtschaft und Gesellschaft
  6. Martin Heidegger (1927): Sein und Zeit
  7. Carl Schmitt (1927): Der Begriff des Politischen
  8. Arnold Gehlen (1940): Der Mensch
  9. Jean-Paul Sartre (1943): Das Sein und das Nichts
  10. Max Horkheimer & Theodor W. Adorno (1947): Dialektik der Aufklärung
  11. Simone de Beauvoir (1949): Das andere Geschlecht
  12. Michail Bachtin (1895–1975), russischer Literaturwissenschaftler
  13. Claude Lévi-Strauss (1949): Die elementaren Strukturen der Verwandtschaft
  14. Georg Lukács (1954): Die Zerstörung der Vernunft
  15. Hans-Georg Gadamer (1960): Wahrheit und Methode
  16. Thomas S. Kuhn (1962): Die Struktur wissenschaftlicher Revolutionen
  17. Michel Foucault (1966): Die Ordnung der Dinge
  18. Jacques Derrida (1967): Grammatologie
  19. Pierre Bourdieu (1972): Entwurf einer Theorie der Praxis
  20. Jürgen Habermas (1981): Theorie des kommunikativen Handelns
  21. Niklas Luhmann (1997): Die Gesellschaft der Gesellschaft

Ausgabe


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Jahrhundertbücher (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.