Jahr Top Special Verlag - LinkFang.de





Jahr Top Special Verlag


Jahr Top Special Verlag
Rechtsform GmbH & Co. KG
Gründung 1971
Sitz Hamburg, Deutschland
Leitung Alexandra Jahr, Geschäftsführerin
Mitarbeiter 150
Branche Medien
Website www.jahr-tsv.de

Der Jahr Top Special Verlag ist ein Special-Interest-Medienhaus.

Geschichte

1971 durch Alexander Jahr als Jahr Verlag GmbH gegründet, entstand 2000 die heutige Jahr Top Special Verlag GmbH & Co. KG durch ein Joint Venture mit der top special Verlag GmbH, einer Tochter der Axel Springer AG. Seit Januar 2006 hat das Unternehmen seinen Standort im Hamburger Stadtteil Hoheluft-West. Geschäftsführerin und Verlegerin ist Alexandra Jahr, Tochter des Unternehmensgründers. Im Februar 2012 übernahm Alexandra Jahr die Anteile der Axel Springer AG und ist nun Alleineigentümerin des Verlages.[1]

Publikationen

Der Verlag ist ein internationales Special-Interest-Medienhaus für exklusive, sportive Zielgruppen. Die Verlagsgruppe publiziert 37 periodisch erscheinende Titel in neun Ländern. 24 davon erscheinen in Deutschland: AngelWoche, Blinker, ESOX, Fliegenfischen, Kutter & Küste, Karpfen, Angelsee aktuell, Aero International, Fliegermagazin, Rotorblatt, Fotomagazin, GOLFmagazin, Jäger, Mein Pferd, St. Georg, Segeln, Tauchen, tennis magazin und Warum!.

Zum Portfolio gehören auch die b2b-Titel Angel.markt, Tauchen.markt, Fotowirtschaft, outdoor.markt sowie verschiedene Sonderhefte. Weitere Titel werden durch die Tochtergesellschaften, unter anderem in den Niederlanden (fünf Titel), in der Schweiz (drei Titel) und als Lizenz in Frankreich, Russland und Polen (jeweils ein Titel) herausgegeben. Außerdem ist der Verlag in den Bereichen Jagen,[2] Segeln, Tennis und Golf im Corporate Publishing mit vier Titeln aktiv. Die meisten Titel sind auch als PDF erhältlich. Darüber hinaus bietet das Medienhaus Content für iPad-User.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Axel Springer steigt bei Jahr Top Special Verlag aus
  2. Jahr Top Special Verlag startet Wildschweinjagdzeitschrift

Kategorien: Medien (Hamburg) | Verlag (Hamburg) | Zeitschriftenverlag (Deutschland)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Jahr Top Special Verlag (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.