Jahna - LinkFang.de





Jahna


Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Jahna (Begriffsklärung) aufgeführt.
Jahna

Daten
Gewässerkennzahl DE: 53734
Lage Sachsen, Deutschland
Flusssystem Elbe
Abfluss über Elbe → Nordsee
Quelle Bei Großsteinbach
Mündung In Riesa in die Elbe
Abfluss am Pegel Seerhausen 1+3[1]
AEo: 153 km²
Lage: 10,5 km oberhalb der Mündung
NNQ (06.09.1936)
MNQ 1926/2009
MQ 1926/2009
Mq 1926/2009
MHQ 1926/2009
HHQ (13.08.2002)
40 l/s
231 l/s
623 l/s
4,1 l/(s km²)
7,77 m³/s
32,1 m³/s

}} Die Jahna ist ein linker Nebenfluss der Elbe in Sachsen. Sie entspringt bei dem Dorf Präbschütz östlich von Döbeln (weitere Quellen in Kleinmockritz, Prüfern und Großsteinbach), fließt durch die Gemeinde Ostrau (Sachsen) und mündet schließlich nach ca. 30 km bei Riesa in die Elbe. Das Gewässer ist im Unterlauf stark eutrophiert. Die Ursache dafür ist, dass das gesamte Gebiet der Lommatzscher Pflege die Jahna als Vorfluter für die Abwässer benutzt(e).

Das Jahnatal liegt in dem Landschaftsschutzgebiet Jahnatal (d02) sowie in einem vorgesehenen FFH-Gebiet („Jahnaniederung“, pSCI 4645-301).

Der Ursprung für die Namensgebung, soll auf den alten slawischen Burgwall Gana zurückzuführen sein, der mit den Eroberungsfeldzügen des Königs Heinrich I. (Ostfrankenreich) um 929 erstmals urkundlich erwähnt wurde. Die Bewohner hielten dort mit unterlegenen Waffen einen Zeitraum von über 30 Tagen stand. Die alten Burganlagen wurden über viele Jahre intensiv in der gesamten Region gesucht und schließlich in der Nähe der Pappmühle in Stauchitz entdeckt. Bereits 1929 feierte man dennoch in Jahna schon einmal die 1000-jährige Geschichte. An der Eiche in unmittelbarer Nähe zur Dorfkirche (mit bemerkenswerter gemalter Kastendecke) wurde ein Felsstein abgelegt mit den eingemeißelten Jahreszahlen 929–1929.

Entlang des Flusses Jahna, von der Quelle in Präbschütz, über Mochau, den Stausee Baderitz, Ostrau (Sachsen) bis nach Riesa verläuft der ca. 27 Kilometer lange landschaftlich sehr reizvoll gelegene Jahnatal-Radwanderweg.

Siehe auch

Literatur

  • Hydrologisches Handbuch. Teil 2 – Gebietskennzahlen. Freistaat Sachsen – Landesamt für Umwelt und Geologie, S. 6, abgerufen am 30. Dezember 2012 (PDF; 115 kB).
  • Martin Große: Das Jahnatal. in: Mitteilungen des Landesvereins Sächsischer Heimatschutz, Band XXI, Heft 1-3/1932, S. 82-92

Einzelnachweise

  1. Deutsches Gewässerkundliches Jahrbuch Elbegebiet, Teil I 2009. Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft Sachsen-Anhalt, 2012, S. 114, abgerufen am 20. Januar 2013 (PDF, deutsch, 5,22 MB).

Weblinks

 Commons: Jahna  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: FFH-Gebiet in Sachsen | Fluss in Sachsen | Flusssystem Elbe | Fluss in Europa

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Jahna (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.