Jagdgesetz - LinkFang.de





Jagdgesetz


Das Jagdgesetz beinhaltet die jeweiligen Regelungen des Jagdrechts einer Nation oder Region. Nationales Jagdrecht wird häufig von regionalem Jagdgesetzen und Verordnungen ergänzt. Der Vollzug der Jagdgesetze obliegt den Jagdbehörden.

Jagdgesetze in Deutschland

Hauptartikel: Jagdrecht (Deutschland)

In Deutschland ist der größte Teil des Jagdrechts im Bundesjagdgesetz als Rahmengesetz und in den Jagdgesetzen der Länder (Landesjagdgesetze) geregelt.[1]

Die Grundlage der einheitlichen, jagdlichen Gesetzgebung in Deutschland wurde von Georg Mardersteig in der Weimarer Republik unter Otto Braun bis 1932 in Verbindung mit anderen geschaffen. Nach Vorbereitung von Ulrich Scherping wurde es im Rahmen der nazistischen Gleichschaltung von Reichsjägermeister Hermann Göring 1934 als Reichsjagdgesetz in Kraft gesetzt und stimmt in den wesentlichen, jagdlichen Teilen mit dem Bundesjagdgesetz überein.

Jagdgesetze der deutschen Bundesländer

In den Bundesländern gelten folgende Jagdgesetze:

Jagdgesetze in Österreich

Hauptartikel: Jagdrecht (Österreich)

In Österreich existiert kein Bundesjagdgesetz. Dort wird auf Grundlage des österreichischen Bundesverfassungsgesetz (B-VG 1920) das Jagdgesetz durch die Landesjagdgesetze der Bundesländer Burgenland, Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark, Tirol, Vorarlberg und Wien und den entsprechenden Durchführungsverordnungen geregelt. [17]

Jagdgesetze in der Schweiz

Hauptartikel: Jagdrecht (Schweiz)

In der Schweiz gelten einerseits das Bundesgesetz über die Jagd und den Schutz wildlebender Säugetiere und Vögel (Jagdgesetz, JSG) und anderseits die kantonalen Jagdgesetze.

Der Geltungsbereich des Bundesgesetzes bezieht sich auf „a. Vögel; b. Raubtiere; c. Paarhufer; d. Hasenartige; e. Biber, Murmeltier und Eichhörnchen“. Jagdbare Arten sind in „Art. 5 Jagdbare Arten und Schonzeiten“ des Gesetzes geregelt.[18]

Die kantonalen Gesetze legen das Jagdsystem fest (Revierjagd, Patentjagd, Verwaltungsjagd).

Einzelnachweise

  1. http://www.gesetze-im-internet.de/bundesrecht/bjagdg/gesamt.pdf abgerufen 29. Januar 2015
  2. http://www.gesetze-bayern.de/jportal/portal/page/bsbayprod.psml?showdoccase=1&doc.id=jlr-JagdGBYrahmen&doc.part=X abgerufen 29. Januar 2015
  3. http://www.stadtentwicklung.berlin.de/service/gesetzestexte/de/download/forsten/ljagdg_bln.pdf abgerufen am 29. Januar 2015
  4. http://www.mlul.brandenburg.de/v/lbsvet/TEILH/H12.PDF aufgerufen 29. Januar 2015
  5. http://www.umwelt.bremen.de/sixcms/media.php/13/BremischesLandesjagdgesetz.pdf abgerufen 29. Januar 2015
  6. https://www.umwelt-online.de/recht/natursch/laender/hh/jagd_ges.htm abgerufen 29. Januar 2015
  7. abgerufen 8. März 2015
  8. http://www.landesrecht-mv.de/jportal/portal/page/bsmvprod.psml?showdoccase=1&doc.id=jlr-JagdGMVrahmen&doc.part=X&doc.origin=bs&st=lr aufgerufen 29. Januar 2015
  9. http://www.hannover.de/Media/01-DATA-Neu/Downloads/Region-Hannover/Jagd-und-Waffen/Jagdrecht-in-Niedersachsen-Gesetzestexte abgerufen 29. Januar 2015
  10. https://recht.nrw.de/lmi/owa/br_bes_text?anw_nr=2&gld_nr=7&ugl_nr=792&bes_id=3848&aufgehoben=N&menu=1&sg=0 aufgerufen 29. Januar 2015
  11. http://landesrecht.rlp.de/jportal/portal/t/b7j/page/bsrlpprod.psml?pid=Dokumentanzeige&showdoccase=1&js_peid=Trefferliste&fromdoctodoc=yes&doc.id=jlr-JagdGRP2010pIVZ&doc.part=X&doc.price=0.0&doc.hl=0 aufgerufen 29. Januar 2015
  12. http://www.saarland.de/dokumente/thema_naturnutzung/G_E_S_E_T_Z-Stand_Nov2007.pdf abgerufen 29. Januar 2015
  13. http://www.ljv-sachsen.de/fileadmin/user_upload/PDF-files/SaechsJagdG_2012.pdf abgerufen 29. Januar 2015
  14. http://www.landesrecht.sachsen-anhalt.de/jportal/?quelle=jlink&query=JagdG+ST&psml=bssahprod.psml&max=true&aiz=true aufgerufen 29. Januar 2015
  15. http://www.gesetze-rechtsprechung.sh.juris.de/jportal/?quelle=jlink&query=JagdG+SH&psml=bsshoprod.psml&max=true aufgerufen 29. Januar 2015
  16. http://landesrecht.thueringen.de/jportal/?quelle=jlink&query=JagdG+TH+Inhaltsverzeichnis&psml=bsthueprod.psml&max=true aufgerufen 29. Januar 2015
  17. Zentralstelle Österreichischer Landesjagdverbände, Jagdsystem (eingesehen am 9. Dezember 2009)
  18. Schweizer Bundesgesetz über die Jagd und den Schutz wildlebender Säugetiere und Vögel, Jagdgesetz, JSG (eingesehen am 9. Dezember 2009)

Literatur

  • Albert Lorz / Ernst Metzger / Heinz Stöckel, Jagdrecht, Fischereirecht. Bundesjagdgesetz mit Verordnungen und Länderrecht, Binnenfischereirecht, Fischereischeinrecht, Seefischereirecht. Kommentar, 4. Auflage, München 2011, Verlag C.H. Beck, ISBN 978-3-406-59609-4
  • Ilse Haseder, Gerhard Stinglwagner, Knaurs Großes Jagdlexikon, Augsburg 2000, ISBN 3-8289-1579-5

Weblinks

 Wikisource: Dienstvergehen der Forst- Jagd- und Fischerei-Diener (Großh. Hessen, Fassung vom: 6. Juli 1819) – Quellen und Volltexte
 Wikisource: Gesetz, betreffend die Schonzeit für den Fang von Robben (Deutsches Reichsgesetzblatt Band 1876) – Quellen und Volltexte

Beachten Sie unsere <a href="/wiki/Rechtshinweise">Rechtshinweise</a>

Kategorien: Jagdrecht | Gesetz und Regelwerk zur Jagd | Rechtsquelle (Deutschland)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Jagdgesetz (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.