Jacques Le Gall - LinkFang.de





Jacques Le Gall


Jacques Le Gall ist eine zwischen 1959 und 1967 erschienene frankobelgische Comicserie.

Handlung

Jacques Le Gall, ein junger rothaarigen Pfadfinder wird in geheimnisvolle Machenschaften hineingezogen.

Hintergrund

Jean-Michel Charlier schrieb die Geschichten für Pilote. Die Zeichnungen stammten von MiTacq. Beide arbeiteten zeitgleich an der Serie Die blauen Panther. Die ersten zwei Geschichten wurden in der Waschtechnik ausgeführt. MiTacq erhielt zeitweise Unterstützung von René Follet. Für die Neuerscheinung in Spirou wurden die meisten Geschichten ummontiert und gekürzt. Charlier wollte die Serie mit Jean-Charles Kraehn neu starten, was jedoch durch seinen Tod nicht mehr gelang.

Veröffentlichungen

Die Serie wurde zuerst in den Jahren 1959 und 1967 in Pilote abgedruckt und zwischen 1976 und 1981 in Spirou erneute veröffentlicht. Dupuis druckte drei Geschichten in der Reihe Péchés de Jeunesse ab und fasste drei weitere Episoden in einem Album zusammen. Als Gesamtausgabe erschien die Serie in den letzten zwei Alben der Reihe Tout MiTacq.

Geschichten

  • Jacques Le Gall contre l’ombre[1] (Pilote, 1959–1960, 61 Seiten)
  • Le lac de l’épouvante (Pilote, 65, 1961–1962, Seiten)
  • L’oeil de Kali (Pilote, 1962–1963, 46 Seiten)[2]
  • La déesse noire (Pilote, 1963–1964, 51 Seiten)[2]
  • Le secret des Templiers (Pilote, 1965–1966, 73 Seiten)
  • Les naufrageurs (Pilote, 1966–1967, 52 Seiten)

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Die Geschichten in chronologischer Reihenfolge
  2. 2,0 2,1 Zyklus 1

Kategorien: Comicfigur | Frankobelgischer Comic (Werk)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Jacques Le Gall (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.