Jackass - LinkFang.de





Jackass


Seriendaten
Deutscher TitelJackass
OriginaltitelJackass
ProduktionslandVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Jahr(e)2000–2002
Produktions-
unternehmen
Dickhouse Productions
Länge25 Minuten
Episoden25
GenreReality
IdeeJohnny Knoxville
Spike Jonze
Jeff Tremaine
MusikD. Boon
Erstausstrahlung1. Oktober 2000 (USA) auf MTV
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
8. Februar 2001 auf MTV Germany
Besetzung

Jackass (deutsch: wörtlich Esel; sinngemäß Vollidiot, Schwachkopf) ist eine US-amerikanische Fernsehsendung des Musiksenders MTV. Die Serie wurde von 2000 bis 2002 produziert und wurde in Deutschland erstmals am 8. Februar 2001 ausgestrahlt. In jeder Folge wurden von den Protagonisten gefährliche oder selbstverletzende Stunts und Mutproben durchgeführt.

Inhalt

In Jackass wurden Stunts und Streiche von verschiedenen Darstellern gezeigt. Ebenso mussten die Protagonisten auch ekelerregende Mutproben bestehen oder begaben sich bewusst in lebensgefährliche Situationen. Die Darsteller, laut Haftungsausschlusserklärung alle Stuntprofis, stammen größtenteils aus der Skateboardszene, was auch während der Sendungen stets unterstrichen wurde. Anfangs probierte Johnny Knoxville Selbstverteidigungsgeräte wie zum Beispiel Taser, Pfefferspray und Elektroschocker an sich selbst aus.

Zu Beginn unterstützte die Skaterzeitschrift Big Brother Magazine das Jackass-Team bei seinen Ideen, welche dann jedoch von MTV weiterentwickelt wurden. Musikalisch wurden alle Sendungen zum Großteil von genretypischer Punk-Rock-Musik untermalt. Präsentiert wurde Jackass im klassischen Stil MTV-typischer Produktionen als Infotainment-Programm mit satirischem Inhalt. Die Titelmelodie stammt aus dem Lied "Corona" der Band Minutemen.

Verfilmungen

Nach dem Ende der Serie wurden mit Jackass: The Movie, Jackass: Nummer Zwei, Jackass 3D und Jackass: Bad Grandpa vier Filme veröffentlicht, die auf der Serie Jackass basieren.

Jackass: The Game

Im Jahr 2007 erschien auch ein weltweit vertriebenes Computerspiel für verschiedene Plattformen. Der Spieler konnte dabei in die Rollen der Protagonisten schlüpfen und analog zur Fernsehserie diverse Stunts ausüben.

Nachfolgeprojekte

Steve-O und Chris Pontius waren von 2003 bis 2006 die Hauptdarsteller der Serie Wildboyz, Bam Margera hatte mit Viva La Bam und Bam's Unholy Union zwei eigene Serien und Ryan Dunn moderierte die Sendung Homewrecker.

Darsteller & Crew

Hauptdarsteller

Weitere Darsteller

  • Brandon DiCamillo
  • Stephanie Hodge
  • Rake Yohn (Edward Carl Webb)
  • Raab Himself (Chris Raab)
  • Phil und April Margera – Die Eltern von Bam
  • Jess Margera – Älterer Bruder von Bam Margera und Schlagzeuger der Band CKY
  • Vincent „Don Vito“ Margera († 2015) – Onkel von Bam und Bruder von Phil
  • Manny Puig
  • Loomis Fall

Weblinks


Kategorien: Comedy-Fernsehsendung | MTV | Fernsehsendung (Vereinigte Staaten) | Fernsehsendung der 2000er Jahre

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Jackass (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.