Jaap de Hoop Scheffer - LinkFang.de





Jaap de Hoop Scheffer


Jakob Gijsbert (Jaap) de Hoop Scheffer (* 3. April 1948 in Amsterdam) ist ein niederländischer Politiker. Er war von 2004 bis Juli 2009 NATO-Generalsekretär.

Leben

Jaap de Hoop Scheffer studierte Rechtswissenschaften an der Universität Leiden. Nach seinem Studium leistete er seinen Militärdienst bei der Koninklijke Luchtmacht, am Ende als Reserveoffizier. Im Anschluss arbeitete Scheffer von 1976 bis 1986 beim niederländischen auswärtigen Amt, wo er die ersten beiden Jahre in der niederländischen Botschaft in Ghana stationiert war. Danach wechselte Scheffer bis 1980 als Mitglied der niederländischen Delegation ins NATO-Hauptquartier nach Brüssel.

1982 wurde Scheffer, der bis dahin Democraten 66 angehört hatte, Mitglied des Christen Democratisch Appèl, für den er 1986 als Sprecher für auswärtige Angelegenheiten in die Zweite Kammer der Generalstaaten einzog. Zwischen 1997 und 2001 war Scheffer Oppositionsführer in der Zweiten Kammer und übernahm die Parteiführung. Vom 22. Juli 2002 bis 3. Dezember 2003 war er Außenminister (Minister van Buitenlandse Zaken) der vom CDA geführten Regierung.

Am 5. Januar 2004 trat De Hoop Scheffer das ihm ab 1. Januar 2004 übertragene Amt des NATO-Generalsekretärs an. Bei seiner Antrittsrede sah er die zukünftigen Hauptaufgaben des Bündnisses in der Zusammenarbeit mit der Europäischen Union sowie in der Friedenssicherung in Afghanistan. Er wurde am 1. August 2009 vom früheren dänischen Ministerpräsidenten Anders Fogh Rasmussen als Generalsekretär des Verteidigungsbündnisses abgelöst.

Seit September 2009 ist er Inhaber des nach Pieter Kooijmans benannten Kooijmans-Lehrstuhls für Frieden, Recht und Sicherheit an der Universität Leiden.

De Hoop Scheffer verfügt über ausgezeichnete Deutschkenntnisse.

Auszeichnungen

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Jaap de Hoop Scheffer  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien


Kategorien: Niederländischer Diplomat | Funktionär der NATO | CDA-Mitglied | D66-Mitglied | Außenminister (Niederlande) | Träger des Ordens des Marienland-Kreuzes (I. Klasse) | Träger des Erlöser-Ordens (Großkreuz) | Träger des Drei-Sterne-Ordens (Großkreuz) | Träger des Vytautas-Magnus-Ordens (Großkreuz) | Träger des Ordens von Oranien-Nassau (Großkreuz) | Träger des Verdienstordens der Republik Polen (Großkreuz) | Träger des Sterns von Rumänien (Großkreuz) | Träger des Ordens des Weißen Doppelkreuzes 1. Klasse | Träger des Verdienstordens der Republik Ungarn (Großkreuz) | Mitglied der Zweiten Kammer der Generalstaaten | Hochschullehrer (Universität Leiden) | Geboren 1948 | Knight Commander des Order of St. Michael and St. George | Träger des Verdienstordens der Italienischen Republik (Großkreuz) | Jurist im auswärtigen Dienst | Niederländer | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Jaap de Hoop Scheffer (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.