Jóannes Eidesgaard - LinkFang.de





Jóannes Eidesgaard


Jóannes Dan Eidesgaard (* 19. April 1951 in Tvøroyri, Färöer) ist ein färöischer Politiker. Er war Vorsitzender der färöischen Sozialdemokraten 1996–2011 und Ministerpräsident der Färöer 2004–2008.

Eidesgaard arbeitete zunächst als Volks- und Oberschullehrer auf seiner Geburtsinsel Suðuroy.

Seit 1990 war er Mitglied des Løgting. Von 1991 bis 1996 war er Minister in verschiedenen Koalitionen, und von 1994 bis 1996 auch Stellvertretender Ministerpräsident.

Von 1998 bis 2001 war er einer der beiden färöischen Abgeordneten im dänischen Parlament, dem Folketing.

Seit dem 4. Februar 2004 war Jóannes Eidesgaard Regierungschef der Färöer. Die Regierungskoalition bestand aus Sozialdemokraten, Konservativen und Unionisten. Nach der Parlamentswahl 2008 wurde unter seiner Führung ein Linksbündnis aus Sozialdemokraten, Republikanern und Zentrumspartei gebildet. Als die Koalition im selben Jahr zerbrach und er sein Vertrauen zum Republikaner-Chef Høgni Hoydal aufgekündigt hatte, trat er am 24. September 2008 zurück. Nachfolger wurde Kaj Leo Johannesen, der Vorsitzende der mitregierenden Unionisten. Eidesgaard trat in das neue Kabinett als Finanzminister ein. Am 20. Februar 2011 gab er sein Amt auf.

Ehrungen

  • 16. September 2007 – Großritterkreuz mit Stern der Republik Island für seine Verdienste um die Wirtschaftsunion Island-Färöer.[1]

Weblinks

 Commons: Jóannes Eidesgaard  – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Forseti.is (Foto von der Verleihungszeremonie auf Island)

VorgängerAmtNachfolger
Anfinn KallsbergLøgmaður der Färöer
20042008
Kaj Leo Johannesen
VorgängerAmtNachfolger
Marita PetersenVorsitzender der Sozialdemokraten (Javnaðarflokkurin)
19962011
Aksel V. Johannesen


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Jóannes Eidesgaard (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.