Ivica Banović - LinkFang.de





Ivica Banović


Ivica Banović

Banović bei Energie Cottbus 2013

Spielerinformationen
Geburtstag 2. August 1980
Geburtsort ZagrebSFR Jugoslawien
Größe 186 cm
Position Mittelfeld
Vereine in der Jugend
1986-1997 NK Zagreb
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1997–2000
2000–2004
2003–2004
2004–2007
2007–2011
2011
2011–2014
2014–2016
2016
NK Zagreb
Werder Bremen
Werder Bremen II
1. FC Nürnberg
SC Freiburg
MSV Duisburg (Leihe)
Energie Cottbus
Hallescher FC
SC Freiburg II
62 0(9)
52 0(2)
5 0(5)
70 (10)
82 0(7)
16 0(1)
89 (10)
53 0(5)
Nationalmannschaft
1996
1998–1999
1999
1999–2001
2001
2004
Kroatien U-17
Kroatien U-19
Kroatien U-20
Kroatien U-21
Kroatien B
Kroatien
2 0(0)
7 0(2)
4 0(0)
12 0(1)
1 0(0)
2 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2016

Ivica Banović (* 2. August 1980 in Zagreb, SFR Jugoslawien) ist ein kroatischer Fußballspieler, der beim SC Freiburg unter Vertrag steht.

Karriere

NK Zagreb

Der in Zagreb geborene Mittelfeldspieler Banović begann im Alter von sechs Jahren beim NK Zagreb und durchlief dort die Jugendabteilungen des Vereins. 1997 machte er sein erstes Spiel in der Ersten Kroatischen Fußball-Liga. Nach elf Einsätzen in der ersten Saison unterschrieb er einen Profivertrag für diesen Verein und machte in den folgenden zwei Spielzeiten weitere 51 Spiele, in denen ihm neun Tore gelangen.

Werder Bremen

Im Sommer 2000 wechselte der Mittelfeldspieler vom kroatischen Hauptstadtklub NK Zagreb zu Werder Bremen. Dort bestritt er in vier Jahren 52 Bundesliga-Spiele und erzielte zwei Tore. In seiner letzten Saison bei Werder wurde Banović von Thomas Schaaf dem Amateurkader zugerechnet, spielte aber auch für die Profimannschaft. Für die Amateure des SV Werder Bremen spielte er fünf Regionalligaspiele, in denen er fünf Tore erzielte.

1. FC Nürnberg

Im Sommer 2004 wechselte der kroatische Nationalspieler zum 1. FC Nürnberg. Obwohl er dort regelmäßig zum Einsatz kam, gelang ihm in drei Spielzeiten der endgültige Durchbruch zum Stammspieler nicht. Deshalb wurde sein 2006/07 auslaufender Vertrag von Nürnberger Seite nicht mehr verlängert. Sein letztes Pflichtspiel für die Franken war das gewonnene Finale im DFB-Pokal 2006/07. Dort wurde er in der 115. Minute für Javier Pinola eingewechselt.

SC Freiburg und MSV Duisburg

Banović wechselte zur Saison 2007/08 zum Zweitligisten SC Freiburg und erhielt dort einen Vertrag bis zum 30. Juni 2009, der auch nach dem Aufstieg der Freiburger für die Saison 2009/10 verlängert wurde. In der Winterpause der Saison 2010/11 wurde Banović an den Zweitligisten MSV Duisburg verliehen, nachdem er in der Hinrunde nur zu zwei Bundesliga-Einsätzen für die Freiburger gekommen war. Zudem sicherte sich der MSV eine Option zur Weiterverpflichtung.

Energie Cottbus und Hallescher FC

Am 3. August 2011 verpflichtete der Zweitligist Energie Cottbus Banović.[1] Der Vertrag hat eine Laufzeit bis zum 30. Juni 2014. Nachdem Cottbus die Saison 2013/2014 auf dem letzten Platz beendete und abstieg, erhielt Banovic keinen neuen Vertrag in Cottbus. Im Juni 2014 unterschrieb er einen Vertrag bis 2016 beim Drittligisten Hallescher FC.[2] Im Sommer 2016 wechselte Banovic zur zweiten Mannschaft des SC Freiburg (Oberliga Baden-Württemberg).[3]

Nationalmannschaft

Am 18. August 2004 gab Banović sein Debüt in der kroatischen Nationalmannschaft. Zwei Monate später kam er in einem WM-Qualifikationsspiel gegen Bulgarien zu seinem zweiten und bislang letzten Einsatz für die kroatische Fußballnationalmannschaft.

Erfolge

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Ivica Banović verpflichtet . Website von Energie Cottbus. Abgerufen am 3. August 2011.
  2. hallescherfc.de: Ivica Banovic unterschreibt Zweijahresvertrag , abgerufen am 12. Juni 2014
  3. Badische Zeitung vom 8. Juli 2016


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Ivica Banović (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.