Ivano Balić - LinkFang.de





Ivano Balić


Ivano Balić
Spielerinformationen
Geburtstag 1. April 1979
Geburtsort Split, Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik Jugoslawien
Staatsbürgerschaft Kroatien kroatisch
Körpergröße 1,89 m
Spielposition Rückraum Mitte
Wurfhand rechts
Vereinsinformationen
Verein Karriere beendet
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
0000–2001 Kroatien RK Split
2001–2004 Kroatien RK Metković
2004–2008 Spanien Portland San Antonio
2008–2012 Kroatien RK Zagreb
2012–2013 Spanien Atlético Madrid
2013–2015 Deutschland HSG Wetzlar
Nationalmannschaft
Debüt am
            gegen
  Spiele (Tore)
Kroatien Kroatien 198 (535)

Stand: Nationalmannschaft 12. August 2012

Ivano Balić (* 1. April 1979 in Split, SR Kroatien, SFR Jugoslawien) ist ein ehemaliger kroatischer Handballspieler. Der zentrale Rückraumspieler galt als einer der besten Handballspieler der Welt und wurde 2003 und 2006 zum Welthandballer gewählt.

Werdegang

Ivano Balić begann seine sportliche Karriere beim Basketball; lange Jahre trainierte er bei Jugoplastika Split. Er entschied sich jedoch für den Handball und begann seine Karriere beim Verein RK Split. Seine zweite Station war ab 2001 RK Metković, damals zweitstärkster Verein der kroatischen Handballliga. In der Saison 2001/02 gewann er den kroatischen Pokal und die Meisterschaft, diese wurde jedoch nachträglich dem RK Zagreb zugesprochen. Von Metković wechselte er 2004 zum spanischen Club Portland San Antonio. Mit den Männern aus Pamplona gewann er 2005 die spanische Meisterschaft und stand 2006 im Finale der EHF Champions League. 2008 kehrte er nach Kroatien zurück, wo er sich Serienmeister RK Zagreb anschloss. Mit der Mannschaft gewann er von 2009 bis 2012 viermal die kroatische Meisterschaft und den Pokal. Ende Juni 2012 lief sein Vertrag mit RK Zagreb aus.[1]

Kurz vor dem Saisonstart 2012/13 schloss er sich Atlético Madrid an,[2] mit dem er 2012 den Super Globe und den spanischen Königspokal gewann. Nachdem Atlético Madrid im Sommer 2013 Insolvenz angemeldet hatte, wechselte Balić im August 2013 zum deutschen Bundesligisten HSG Wetzlar.[3] Sein Vertrag wurde im Mai 2014 um ein Jahr bis Juni 2015 verlängert.[4] Nach der Saison 2014/15 beendete er seine Karriere.[5]

Seit dem 1. Juli 2015 ist er beim kroatischen Handballverband als Koordinator für den kroatischen Männerhandball tätig.[6]

Nationalmannschaft

Balić war im Angriff als Führungsspieler der Kopf der Mannschaft. Von Journalisten wurde er gelegentlich als „Ronaldinho des Handballs“ bezeichnet.[7] Bekannt war er für seine verdeckten Unterarmwürfe und Pässe ohne Blickkontakt („No-Look-Pässe“) an den Kreisläufer. Bei zehn internationalen Meisterschaften von 2003 bis 2012 erreichte er mit der kroatischen Nationalmannschaft mindestens das Halbfinale. Zur Weltmeisterschaft 2013 wurde er nicht ins Aufgebot berufen. Bis zum 12. August 2012 bestritt Balić 198 Länderspiele, in denen er 535 Tore erzielte.[8]

Erfolge

im Verein
in der Nationalmannschaft

Auszeichnungen

Bundesligabilanz

Saison Verein Spielklasse Spiele Tore 7-Meter Feldtore
2013/14 HSG Wetzlar Bundesliga 23 40 0 40
2013–2014 gesamt Bundesliga 23 40 0 40

Weblinks

 Commons: Ivano Balić  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Kroatisk superstjerne er transfer-fri
  2. Balic kehrt nach Spanien zurück
  3. handball-world.com: Alle Fragezeichen beseitigt – Balić vorgestellt vom 13. August 2013, abgerufen am 13. August 2013
  4. www.handball-world.com Ex-Welthandballer Balic verlängert Vertrag in Wetzlar um ein Jahr vom 22. Mai 2014, abgerufen am 22. Mai 2014
  5. www.handball-world.com Wetzlar bestätigt Karriereende von Balic vom 28. Januar 2015, abgerufen am 28. Januar 2015
  6. www.handball-world.com Kroatien einigt sich mit Balic über neues Amt vom 11. Februar 2015, abgerufen am 11. Februar 2015
  7. Neue Zürcher Zeitung
  8. ihf.info London 2012: Official Results Book (PDF, 4,3 MB) abgerufen am 22. Mai 2014


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Ivano Balić (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.