Itzelberg - LinkFang.de





Itzelberg


Itzelberg
Gemeinde Königsbronn
Höhe: 496 m
Fläche: 3,82 km²
Einwohner: 665 (5. Feb. 2014)
Bevölkerungsdichte: 174 Einwohner/km²
Eingemeindung: 1. Januar 1971
Postleitzahl: 89551
Vorwahl: 07328

Itzelberg (496 m ü. NN ) ist ein Ortsteil der Gemeinde Königsbronn im Landkreis Heidenheim am östlichen Ende der Schwäbischen Alb im Osten Baden-Württembergs. Die Gemarkung des Ortes ist 382 Hektar groß und hat 665 Einwohner (Stand: 2014).[1]

Itzelberg liegt im oberen Brenztal am Itzelberger See, durch den die Brenz fließt, die am Brenzursprung in Königsbronn entspringt.

Die Verkehrsanbindung erfolgt direkt über die Bundesstraße 19 (B 19). Außerdem befindet sich in der Ortsmitte eine Station der Brenzbahn, die zweistündlich bedient wird.

Der Ortsname stammt aus dem Hoch- und Spätmittelalter. Um 1300 ist der Weiler Utzelenberg bekannt. Im Jahr 1302 taucht in einer Urkunde auch die Schreibweise Vitzelenberg auf.

Landesweit bekannt ist das am Ortsrand gelegene forstliche Bildungszentrum, auch „Waldarbeitsschule“ genannt. Unter anderem finden dort Lehrgänge zum Forstwirtschaftsmeister statt. Die Lehrgangsteilnehmer werden in einem angegliederten Internat untergebracht.

Das Ortswappen stellt einen Fischreiher dar.

Georg Elser arbeitete im April 1939 in dem Steinbruch im Osten von Itzelberg und entwendete dort den Sprengstoff für sein gescheitertes Attentat auf Adolf Hitler am 8. November 1939.

Literatur

  • Bruno Kiefer: Ortschronik Teil 1 „700 Jahre Itzelberg 1302–2002“. Gemeinde Königsbronn 2002

Einzelnachweise

  1. Homepage der Gemeinde Königsbronn , abgerufen am 23. Juli 2015

Kategorien: Ort im Landkreis Heidenheim | Ehemalige Gemeinde (Landkreis Heidenheim) | Königsbronn

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Itzelberg (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.