Ittigen - LinkFang.de





Ittigen


Ittigen
Staat: Schweiz
Kanton: Bern BE
Verwaltungskreis: Bern-Mittelland
BFS-Nr.: 0362
Postleitzahl: 3063 Ittigen
3048 Worblaufen
Koordinaten:
Höhe: 526 m ü. M.
Fläche: 4.20 km²
Einwohner: 11'250 (31. Dezember 2014)[1]
Einwohnerdichte: 2679 Einw. pro km²
Ausländeranteil:
(Einwohner ohne Bürgerrecht)
19,9 % (2009)[2]
Gemeindepräsident: Marco Rupp (BVI -
Bürgervereinigung Ittigen)
Website: www.ittigen.ch

Ittigen, Talgut

Karte

Ittigen (berndeutsch Ittige [ˈɪtːɪɡɘ]) ist eine politische Gemeinde im Verwaltungskreis Bern-Mittelland des Kantons Bern in der Schweiz.

Geographie

Die Gemeinde Ittigen liegt nordöstlich direkt neben der Stadt Bern im unteren Worblental. Nachbargemeinden sind Moosseedorf, Bern, Bolligen, Ostermundigen und Zollikofen. Durch die Gemeinde hindurch fliesst die Worble, welche im Ortsteil Worblaufen in die Aare mündet. Die Autobahn A1 durchquert die Gemeinde im Norden und Westen. Die Autobahnraststätte Grauholz an dieser Autobahn liegt im Gemeindegebiet.

Höchster Punkt der Gemeinde ist der Mannenberg mit 688 m ü. M. . Tiefster Punkt ist die Aare in Worblaufen mit 493 m ü. M.

Geschichte

Die erste Erwähnung des Ortsteils Worblaufen datiert aus dem Jahr 1180, der Name Ittigen wurde 1380 erstmals urkundlich erwähnt. Im Mittelalter waren besonders die Papiermühlen und die Pulverstampfe bis über die Landesgrenzen hinaus bekannt, was sich bis heute im Gemeindewappen widerspiegelt.

Ittigen ist erst seit der Abspaltung von Bolligen im Jahre 1983 eine selbstständige Gemeinde, vorher war sie lediglich eine sogenannte Viertelsgemeinde von Bolligen.

Der Name der Gemeinde geht möglicherweise auf die Sippe des Ito zurück.

Politik

Die Wähleranteile der Parteien anlässlich der Nationalratswahlen 2015 betrugen: SVP 25,3 %, SP 19,8 %, FDP 16,4 %, BDP 12,3 %, GPS 8,1 %, glp 6,3 %, EVP 4,9 %, CVP 2,9 %, EDU 1,6 %.[3]

Partnergemeinden

Wirtschaft und Unternehmen

In Ittigen befinden sich verschiedene Bundesämter des UVEK. Im Ortsteil Worblaufen steht der Hauptsitz der Swisscom.

Sehenswürdigkeiten

  • In Ittigen sind mehrere ehemalige Landsitze von Berner Patriziern erhalten, darunter das Neuhausgut mit dem Hochstudhaus, das Thalgut und das Altikofengut mit dem Archiv der Gosteli-Stiftung zur Geschichte der schweizerischen Frauenbewegung.
  • Im Ortsteil «Worblaufen» befinden sich im Hauptsitz der Swisscom zahlreiche zeitgenössische Kunstwerke[4].

Literatur

  • Hans Gugger: Ittigen, eine junge Gemeinde mit alter Geschichte. Gemeinde Ittigen 1998, ISBN 3-7272-9277-6.

Weblinks

 Commons: Ittigen  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Statistik Schweiz – STAT-TAB: Ständige und Nichtständige Wohnbevölkerung nach Region, Geschlecht, Nationalität und Alter (Ständige Wohnbevölkerung)
  2. Mitarbeiter: Gemeindesuche. Bevölkerung. In: Offizielle Webseite. Bundesamt für Statistik, 2011, S. 1, abgerufen am 28. August 2011 (HTML, deutsch, Eingabe Ittigen).
  3. Wahlen 2015: Resultate der Gemeinde Ittigen. Kanton Bern, abgerufen am 12. November 2015.
  4. Esther Maria Jungo, Hans Peter von Ah: Der Hauptsitz der Swisscom in Worblaufen bei Bern. (Schweizerische Kunstführer, Nr. 660). Hrsg. Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte GSK. Bern 2000, ISBN 3-85782-660-6.

Kategorien: Schweizer Gemeinde | Ort im Kanton Bern

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Ittigen (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.