Internazionali BNL d’Italia 2011/Herren - LinkFang.de





Internazionali BNL d’Italia 2011/Herren


Dieser Artikel zeigt die Ergebnisse der Herren bei den Internazionali BNL d’Italia 2011; für die Ergebnisse der Damen siehe Internazionali BNL d’Italia 2011/Damen.
Internazionali BNL d’Italia 2011
Datum 8.5.2011 – 15.5.2011
Auflage 68
Navigation 2010 ◄ 2011 ► 2012
ATP World Tour
Austragungsort Rom
Italien Italien
Turniernummer 416
Kategorie Masters 1000
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 56E/28Q/24D
Preisgeld 2.750.000 
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) Spanien Rafael Nadal
Vorjahressieger (Doppel) Vereinigte Staaten Bob Bryan
Vereinigte Staaten Mike Bryan
Sieger (Einzel) Serbien Novak Đoković
Sieger (Doppel) Vereinigte Staaten John Isner
Vereinigte Staaten Sam Querrey
Turnierdirektor Sergio Palmieri
Turnier-Supervisor Mark Darby
Carlos Sanches
Letzte direkte Annahme Niederlande Thiemo de Bakker (52)
Stand: 31. Januar 2014

Die Internazionali BNL d’Italia 2011 waren ein Tennisturnier, welches vom 8. bis zum 15. Mai 2011 in Rom stattfand. Es war Teil der ATP World Tour 2011 und wurde auf Sandplatz ausgetragen. In der laufenden Saison war es das fünfte von neun Turnieren der Kategorie ATP World Tour Masters 1000.

Titelverteidiger im Einzel war Rafael Nadal; er gelangte auch 2011 wieder ins Finale, scheiterte aber dort in zwei Sätzen an Novak Đoković. Dies war bereits der siebente Saisontitel in Folge von Đoković, er blieb somit in der Saison 2011 weiterhin ungeschlagen. Im Doppel traten die Bryan-Brüder als Titelverteidiger an, sie scheiterten aber bereits im Viertelfinale. Für das Finale konnten sich die amerikanischen Paare Mardy Fish/Andy Roddick und John Isner/Sam Querrey qualifizieren. Da Roddick jedoch aufgrund einer Schulterverletzung w.o. geben musste, wurden die Vorjahresfinalisten Isner/Querrey kampflos zum Titelträger von 2011.

Das Teilnehmerfeld des Einzelbewerbs bestand aus 56 Spielern, jenes des Doppelbewerbs aus 24 Paaren. Die 8 topgesetzten Spieler im Einzel bzw. Paarungen im Doppel bekamen jeweils ein Freilos in die zweite Runde.

Einzel

Setzliste

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Spanien Rafael Nadal Finale
02. Serbien Novak Đoković Sieg
03. Schweiz Roger Federer Achtelfinale
04. Vereinigtes Konigreich Andy Murray Halbfinale

05. Schweden Robin Söderling Viertelfinale

06. Spanien David Ferrer Rückzug

07. Tschechien Tomáš Berdych Viertelfinale

08. Osterreich Jürgen Melzer 2. Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
09. Spanien Nicolás Almagro Achtelfinale

10. Frankreich Gaël Monfils Rückzug

11. Vereinigte Staaten Mardy Fish Achtelfinale

12. Vereinigte Staaten Andy Roddick 1. Runde

13. Russland Michail Juschny 1. Runde

14. Schweiz Stanislas Wawrinka Achtelfinale

15. Serbien Viktor Troicki 2. Runde

16. Frankreich Richard Gasquet Halbfinale

Zeichenerklärung

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse

Halbfinale, Finale

  Halbfinale Finale
                         
1  Spanien Rafael Nadal 7 6    
16  Frankreich Richard Gasquet 5 1    
  1  Spanien Rafael Nadal 4 4  
  2  Serbien Novak Đoković 6 6  
4  Vereinigtes Konigreich Andy Murray 1 6 62
2  Serbien Novak Đoković 6 3 7  

Obere Hälfte

Obere Hälfte 1
Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale   Viertelfinale
 
  1  Spanien R. Nadal 65 6 6  
Q  Italien P. Lorenzi 7 6       Q  Italien P. Lorenzi 7 4 0  
   Brasilien T. Bellucci 65 3         1  Spanien R. Nadal 6 6    
   Spanien F. López 7 6            Spanien F. López 4 2    
   Frankreich M. Llodra 62 2          Spanien F. López 6 3 6
   Deutschland P. Kohlschreiber 6 6          Deutschland P. Kohlschreiber 4 6 3  
13  Russland M. Juschny 4 2         1  Spanien R. Nadal 6 6  
11  Vereinigte Staaten M. Fish 4 6 6          Kroatien M. Čilić 1 3  
ALT  Kolumbien S. Giraldo 6 2 2     11  Vereinigte Staaten M. Fish 7 5 6  
   Kroatien I. Ljubičić 6 6          Kroatien I. Ljubičić 62 7 2  
WC  Italien F. Cipolla 2 3         11  Vereinigte Staaten M. Fish 66 3  
   Kroatien M. Čilić 6 1            Kroatien M. Čilić 7 6    
ALT  Kroatien I. Karlović 4 0 r        Kroatien M. Čilić 6 6  
  LL  Argentinien C. Berlocq 4 3    
 
Obere Hälfte 2
Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale   Viertelfinale
 
  3  Schweiz R. Federer 6 6    
   Zypern Republik M. Baghdatis 3 2          Frankreich J.-W. Tsonga 4 2    
   Frankreich J.-W. Tsonga 6 6         3  Schweiz R. Federer 6 62 64  
Q  Russland I. Andrejew 6 7         16  Frankreich R. Gasquet 4 7 7  
Q  Spanien P. Riba 4 5       Q  Russland I. Andrejew 1 2  
   Spanien A. Montañés 2 3       16  Frankreich R. Gasquet 6 6    
16  Frankreich R. Gasquet 6 6         16  Frankreich R. Gasquet 4 6 6
LL  Frankreich A. Mannarino 5 6 3       7  Tschechien T. Berdych 6 2 4
LL  Finnland J. Nieminen 7 2 6     LL  Finnland J. Nieminen 63 6 6  
Q  Rumänien V. Hănescu 3 6 66        Ukraine S. Stachowskyj 7 3 4  
   Ukraine S. Stachowskyj 6 1 7       LL  Finnland J. Nieminen 2 7 2
   Argentinien J. Mónaco 6 4 6       7  Tschechien T. Berdych 6 64 6  
ALT  Italien A. Seppi 1 6 2        Argentinien J. Mónaco 2 2  
  7  Tschechien T. Berdych 6 6    
 

Untere Hälfte

Untere Hälfte 1
Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale   Viertelfinale
 
  8  Osterreich J. Melzer 4 r    
   Deutschland F. Mayer 6 6          Deutschland F. Mayer 6      
   Kasachstan A. Golubew 4 3            Deutschland F. Mayer 7 6    
   Argentinien J. I. Chela 6 6            Argentinien J. I. Chela 5 4    
   Vereinigte Staaten J. Isner 4 1          Argentinien J. I. Chela 6 6  
   Frankreich G. Simon 6 6          Frankreich G. Simon 4 2    
12  Vereinigte Staaten A. Roddick 3 3            Deutschland F. Mayer 6 1 1
15  Serbien V. Troicki 6 7         4  Vereinigtes Konigreich A. Murray 1 6 6
   Russland N. Dawydenko 4 5       15  Serbien V. Troicki 4 4    
ALT  Italien P. Starace 6 6       ALT  Italien P. Starace 6 6    
   Ukraine A. Dolgopolow 3 3         ALT  Italien P. Starace 2 3  
ALT  Belgien X. Malisse 7 6         4  Vereinigtes Konigreich A. Murray 6 6    
   Spanien G. García-López 5 2       ALT  Belgien X. Malisse 2 6 3
  4  Vereinigtes Konigreich A. Murray 6 2 6  
 
Untere Hälfte 2
Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale   Viertelfinale
 
  5  Schweden R. Söderling 2 7 6  
   Spanien F. Verdasco 6 6          Spanien F. Verdasco 6 5 4  
   Kanada M. Raonic 4 4         5  Schweden R. Söderling 6 3 6  
   Sudafrika K. Anderson 61 0 r       9  Spanien N. Almagro 3 6 4  
   Vereinigte Staaten S. Querrey 7 1          Vereinigte Staaten S. Querrey 3 64  
WC  Italien S. Bolelli 0 5       9  Spanien N. Almagro 6 7    
9  Spanien N. Almagro 6 7         5  Schweden R. Söderling 3 0  
14  Schweiz S. Wawrinka 65 6 6       2  Serbien N. Đoković 6 6  
WC  Italien F. Fognini 7 2 4     14  Schweiz S. Wawrinka 6 3 6  
WC  Italien F. Volandri 6 6       WC  Italien F. Volandri 1 6 2  
ALT  Niederlande T. de Bakker 1 2         14  Schweiz S. Wawrinka 4 1  
Q  Uruguay P. Cuevas 61 6 2       2  Serbien N. Đoković 6 6    
Q  Polen Ł. Kubot 7 2 6     Q  Polen Ł. Kubot 0 3  
  2  Serbien N. Đoković 6 6    
 

Doppel

Setzliste

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Vereinigte Staaten Bob Bryan
Vereinigte Staaten Mike Bryan
Viertelfinale
02. Weissrussland Max Mirny
Kanada Daniel Nestor
Achtelfinale
03. Indien Mahesh Bhupathi
Indien Leander Paes
Achtelfinale
04. Osterreich Jürgen Melzer
Pakistan Aisam-ul-Haq Qureshi
Rückzug
Nr. Paarung Erreichte Runde
05. Polen Mariusz Fyrstenberg
Polen Marcin Matkowski
Achtelfinale

06. Polen Łukasz Kubot
Osterreich Oliver Marach
Viertelfinale

07. Frankreich Michaël Llodra
Serbien Nenad Zimonjić
Viertelfinale

08. Sudafrika Wesley Moodie
Belgien Dick Norman
Achtelfinale

Ergebnisse

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
 
  1  Vereinigte Staaten B. Bryan
 Vereinigte Staaten M. Bryan
6 6    
   Spanien M. López
 Spanien D. Marrero
3 4          Bahamas M. Knowles
 Slowakei M. Mertiňák
3 2    
   Bahamas M. Knowles
 Slowakei M. Mertiňák
6 6         1  Vereinigte Staaten B. Bryan
 Vereinigte Staaten M. Bryan
6 61 [4]  
   Tschechien T. Berdych
 Tschechien L. Dlouhý
3 6 [17]          Vereinigte Staaten M. Fish
 Vereinigte Staaten A. Roddick
4 7 [10]  
   Vereinigte Staaten M. Fish
 Vereinigte Staaten A. Roddick
6 2 [19]        Vereinigte Staaten M. Fish
 Vereinigte Staaten A. Roddick
6 7  
  8  Sudafrika W. Moodie
 Belgien D. Norman
4 67    
         Vereinigte Staaten M. Fish
 Vereinigte Staaten A. Roddick
7 6    
      ALT  Argentinien C. Berlocq
 Finnland J. Nieminen
67 2    
  ALT  Argentinien C. Berlocq
 Finnland J. Nieminen
2 6 [15]  
   Vereinigte Staaten E. Butorac
 Curaçao J.-J. Rojer
63 7 [6]        Spanien G. García-López
 Spanien A. Montañés
6 3 [13]  
   Spanien G. García-López
 Spanien A. Montañés
7 5 [10]       ALT  Argentinien C. Berlocq
 Finnland J. Nieminen
6 6  
ALT  Argentinien J. I. Chela
 Mexiko S. González
65 4         7  Frankreich M. Llodra
 Serbien N. Zimonjić
4 3    
ALT  Ukraine A. Dolgopolow
 Belgien X. Malisse
7 6       ALT  Ukraine A. Dolgopolow
 Belgien X. Malisse
2 4  
  7  Frankreich M. Llodra
 Serbien N. Zimonjić
6 6    
         Vereinigte Staaten M. Fish
 Vereinigte Staaten A. Roddick
     
         Vereinigte Staaten J. Isner
 Vereinigte Staaten S. Querrey
w. o.  
  6  Polen Ł. Kubot
 Osterreich O. Marach
7 6    
   Zypern Republik M. Baghdatis
 Kroatien I. Ljubičić
6 2 [10]        Zypern Republik M. Baghdatis
 Kroatien I. Ljubičić
67 4    
   Frankreich R. Gasquet
 Frankreich J.-W. Tsonga
2 6 [3]       6  Polen Ł. Kubot
 Osterreich O. Marach
6 4 [10]  
   Vereinigtes Konigreich J. Murray
 Schweiz S. Wawrinka
3 4            Vereinigte Staaten J. Isner
 Vereinigte Staaten S. Querrey
1 6 [12]  
   Vereinigte Staaten J. Isner
 Vereinigte Staaten S. Querrey
6 6          Vereinigte Staaten J. Isner
 Vereinigte Staaten S. Querrey
6 3 [10]
  3  Indien M. Bhupathi
 Indien L. Paes
3 6 [5]  
         Vereinigte Staaten J. Isner
 Vereinigte Staaten S. Querrey
6 6  
      WC  Italien S. Bolelli
 Italien F. Fognini
3 4  
  5  Polen M. Fyrstenberg
 Polen M. Matkowski
7 67 [3]  
   Spanien F. López
 Spanien F. Verdasco
66 4          Schweden R. Lindstedt
 Rumänien H. Tecău
5 7 [10]  
   Schweden R. Lindstedt
 Rumänien H. Tecău
7 6            Schweden R. Lindstedt
 Rumänien H. Tecău
2 1  
WC  Italien D. Bracciali
 Italien P. Starace
4 4         WC  Italien S. Bolelli
 Italien F. Fognini
6 6    
WC  Italien S. Bolelli
 Italien F. Fognini
6 6       WC  Italien S. Bolelli
 Italien F. Fognini
6 6  
  2  Weissrussland M. Mirny
 Kanada D. Nestor
2 2    
 

Weblinks und Quellen


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Internazionali BNL d’Italia 2011/Herren (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.