Internationale wissenschaftliche Korrespondenz zur Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung - LinkFang.de





Internationale wissenschaftliche Korrespondenz zur Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung


Internationale wissenschaftliche Korrespondenz
zur Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung
Fachgebiet Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung
Sprache deutsch
Verlag Hist. Kommission zu Berlin 1965–1995
Otto-Suhr-Institut 1996–2006
Erstausgabe 1965
Erscheinungsweise quartalsweise
Herausgeber Peter Steinbach
Weblink iwk-online.de
ISSN 0046-8428 Vorlage:Infobox Publikation/Unspezifische ISSN-Angabe

Die Internationale wissenschaftliche Korrespondenz zur Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung (IWK) war eine viermal jährlich erscheinende geschichts- und politikwissenschaftliche Zeitschrift. Sie wurde herausgegeben am Otto-Suhr-Institut unter der Leitung von Peter Steinbach.

Die Zeitschrift erschien seit 1965. Sie enthielt Beiträge zur Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung im weitesten Sinn. Neben den politischen Organisationen wurden auch Gewerkschaften und kulturelle Organisationen berücksichtigt. Neben Aufsätzen und Quelleneditionen wurden aktuelle Forschungsvorhaben sowie Tagungsberichte, Rezensionen und Miszellen veröffentlicht.[1]

Anfangs war die Zeitschrift eine Publikation der Historischen Kommission zu Berlin. Von 1996 bis 2008 erschien sie in Verantwortung der Freien Universität Berlin. Die Redaktion hatte ihren Sitz in Berlin.

Neuer Verleger sollte seitdem das Internationale Institut für Sozialgeschichte (IISG) in Amsterdam sein. Bibliographisch nachweisbar sind Ausgaben unter der Herausgeberschaft des IISG nicht. Die Zeitschrift stellte mit dem Jahrgang 2006, dessen letztes Heft aber erst 2008 erschien, ihr Erscheinen ein.[2]

Zum wissenschaftlichen Beirat der Zeitschrift gehörten Andreas Graf, Helga Grebing, Peter Lösche, Hans Mommsen, Henryk Skrzypczak und Hermann Weber.

Einzelnachweise

  1. Eintrag auf hsozkult
  2. Eintrag in der ZDB

Weblinks


Kategorien: Geschichte der Arbeiterbewegung (Deutschland) | Antiquarische Zeitschrift (Berlin) | Geschichtswissenschaftliche Zeitschrift (Deutschland) | Eingestellt 2008 | Ersterscheinung 1965

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Internationale wissenschaftliche Korrespondenz zur Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.