Intergeo (Fachmesse) - LinkFang.de





Intergeo (Fachmesse)


INTERGEO
Geodätentag (ehemals)
Branche Geodäsie, Geoinformatik Landmanagement
Ausstellungsort Messestädte in Deutschland
Erstmalige Ausrichtung 1872
Website www.intergeo.de
Letzte Ausstellung
Datum 12. September 2015 bis
15. September 2015
Ausstellungsort Stuttgart Deutschland
Besucher ca. 16500
Aussteller ca. 550
Ausstellungsfläche ca. 13000

Die INTERGEO - Kongress und Fachmesse für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement (kurz INTERGEO) findet alljährlich an wechselnden Messestandorten in Deutschland statt. Sie ist die wichtigste internationale Messe mit Kongress für Geodäten, Geoinformatiker, Kartografen, Behörden und Unternehmen in diesem Tätigkeitsfeld.

Geschichte

Der DVW - Gesellschaft für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement e.V. organisiert diese Veranstaltung, die 1872 zum ersten Mal in Eisenach stattfand. Seit 1995 wird sie unter dem geschützten Markennamen INTERGEO abgehalten; vorher war die Bezeichnung "Deutscher Geodätentag" bzw. noch früher "XX. Hauptversammlung" gebräuchlich. Die Intergeo East ist ein Ableger speziell für Osteuropa, den es seit 2004 gibt. Erstmals im Jahr 2014 fand die Intergeo EURASIA statt.

Die INTERGEO blickt gemeinsam mit dem DVW - Gesellschaft für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement e.V. auf eine beeindruckende Geschichte zurück die im Jahre 1872 mit der 1. Hauptversammlung des "Deutschen Geometervereins" ihren Anfang nimmt und über den Deutschen Geodätentag seit 1921 bis zur INTERGEO ab dem Jahre 1995 reicht.

Vergleichbare, aber nicht so große Messen sind der Kartographentag oder die INTERGEO EAST bzw. die INTERGEO EURASIA, die aber in ihrer internationalen Bedeutung und Größe weit zurückbleiben.

Aufbau

Kongress

Auf dem INTERGEO-Kongress werden die neuesten Branchenentwicklungen in großer Vielfalt präsentiert und zwischen Wirtschaft, Verwaltung und Wissenschaft national und international diskutiert. Im Rahmen der INTERGEO wird jährlich der DVW-GIS-Best-Practice-Award vergeben. Mit dem Preis werden herausragende GIS-Projekte ausgezeichnet.

Ausstellungsinhalte

  • Vermessung
  • Photogrammetrie und Fernerkundung
  • Kartographie
  • Geobasisdaten, Geoinformation, GIS
  • UAV’s / UAS / Drohnen,
  • Mobile Datenerfassung,
  • Dienstleistung und Consulting, Schulung und Weiterbildung,
  • CAD, Open Source,
  • Fachliteratur / Zeitschriften,
  • Software, Hardware, Energieversorgung, Telekommunikation,
  • Bauplanung & Architektur, Immobilien,
  • Verwaltung / Wissenschaft / Forschung

Veranstaltungsorte der INTERGEO

Bis zum Jahr 1912 hielt der 1871 als technisch-wissenschaftlicher Verein mit dem Namen "Deutscher Geometer Verein" gegründete heutige DVW - Gesellschaft für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement e.V. Hauptversammlungen ab. In den Jahren von 1921 bis 1994 wurde der Deutsche Geodätentag veranstaltet um ab dem Jahr 1995 als INTERGEO Kongress und Fachmesse der Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement bis heute mit internationaler Bedeutung fortzubestehen.

Jahr Zeitraum Ort Name Leitmotto Fläche [m²] Besucher Aussteller Bem.
1872 Eisenach 1. Hauptversammlung
1873 Nürnberg 2. Hauptversammlung
1874 Dresden 3. Hauptversammlung
1875 05.09.-08.09 Berlin 4. Hauptversammlung des Deutschen Geometervereins in den Reichshallen am Dönhofsplatz
1876 Köln 5. Hauptversammlung
1877 Frankfurt am Main 6. Hauptversammlung
1878 Weimar 7. Hauptversammlung
1879 Danzig 8. Hauptversammlung
1880 Kassel 9. Hauptversammlung
1881 Karlsruhe 10. Hauptversammlung
1882 Hannover 11. Hauptversammlung
1883 München 12. Hauptversammlung
1884 Schwerin 13. Hauptversammlung
1885 Stuttgart 14. Hauptversammlung
1887 Hamburg 15. Hauptversammlung
1889 Straßburg 16. Hauptversammlung
1891 31.05.-04.06 Berlin 17. Hauptversammlung des Deutschen Geometervereins im neuen Berliner Rathaus
1893 Breslau 18. Hauptversammlung
1895 Bonn 19. Hauptversammlung
1896 Dresden 20. Hauptversammlung
1898 Darmstadt 21. Hauptversammlung
1900 Kassel 22. Hauptversammlung
1902 Düsseldorf 23. Hauptversammlung
1904 München 24. Hauptversammlung
1906 Königsberg 25. Hauptversammlung
1908 Erfurt 26. Hauptversammlung
1910 Essen 27. Hauptversammlung
1912 Straßburg 28. Hauptversammlung
1921 Stuttgart xx. Deutscher Geodätentag
1925 Köln xx. Deutscher Geodätentag
1927 München 29. Deutscher Geodätentag
1929 Darmstadt 30. Deutscher Geodätentag
1931 Hannover 31. Deutscher Geodätentag
1933 Berlin 32. Deutscher Geodätentag
1935 30.11.-02.12. München 33. Deutscher Geodätentag
1939 Wien 34. Deutscher Geodätentag
1950 Köln 35. Deutscher Geodätentag
1951 München 36. Deutscher Geodätentag
1952 Hamburg 37. Deutscher Geodätentag
1953 Karlsruhe 38. Deutscher Geodätentag
1954 Wiesbaden 39. Deutscher Geodätentag
1955 Braunschweig 40. Deutscher Geodätentag
1956 Essen 41. Deutscher Geodätentag
1957 18.09.-21.09 Berlin 42. Deutscher Geodätentag im Prälat Schöneberg und der Technischen Universität Berlin
1958 Stuttgart 43. Deutscher Geodätentag
1959 Trier 44. Deutscher Geodätentag
1960 Bremen 45. Deutscher Geodätentag
1961 München 46. Deutscher Geodätentag
1962 Dortmund 47. Deutscher Geodätentag
1963 Freiburg im Breisgau 48. Deutscher Geodätentag
1964 Hamburg 49. Deutscher Geodätentag
1965 Hannover 50. Deutscher Geodätentag
1966 Essen 51. Deutscher Geodätentag
1967 06.-09.09. Wiesbaden 52. Deutscher Geodätentag Kybernetik im Vermessungswesen
1968 25.-28.09. Stuttgart 53. Deutscher Geodätentag 150 Jahre Württembergische Landesvermessung
1969 24.-27.09. Nürnberg 54. Deutscher Geodätentag Geodäsie in Wissenschaft und Praxis
1970 15.-18.09. Berlin 55. Deutscher Geodätentag Vermessungswesen in der modernen Welt
1971 01.-03.09. Wiesbaden 56. Deutscher Geodätentag 100 Jahre DVW gleichzeitig fand der 13. FIG-Kongress statt
1972 20.-23.09. Braunschweig 57. Deutscher Geodätentag Geodäsie als Natur- und Ingenieurwissenschaft
1973 19.-22.09. Ludwigshafen am Rhein 58. Deutscher Geodätentag Geodäsie als Wegbereiter einer neuen Entwicklung
1974 25.-28.09. Lübeck-Travemünde 59. Deutscher Geodätentag Geodäsie in Gegenwart und Zukunft
1975 Köln Geodätische Woche im Jahre 1975 fand die 1. Geodätische Woche in Köln statt
1976 01.-04.09. München 60. Deutscher Geodätentag Der Geodät, Mittler zwischen Mensch und Raum
1977 05.-08.10. Düsseldorf 61. Deutscher Geodätentag GEODÄTIKA'77
1978 20.-23.09. Berlin 62. Deutscher Geodätentag Vermessungswesen und Daseinsvorsorge
1979 12.-15.09. Hamburg 63. Deutscher Geodätentag Geodäsie: Technik für die Welt von morgen
1980 03.-06.09 Wiesbaden 64. Deutscher Geodätentag Geodäsie im Wandel
1981 23.-26.09. Karlsruhe 65. Deutscher Geodätentag Gestalt und Gestaltung der Erde: Wirkungsfelder der Geodäsie
1982 01.-04.09. Wien 66. Deutscher Geodätentag Informationssysteme der Geodäsie gemeinsam mit dem 1. Österreichischen Geodätentag
1983 14.-17.09 Hannover 67. Deutscher Geodätentag Vermessungswesen und Lebensraum: Erfassen, Darstellen, Gestalten
1984 19.-22.09. Mainz 68. Deutscher Geodätentag Daten unserer Umwelt
1985 18.-21.09. Düsseldorf 69. Deutscher Geodätentag GEODÄTIKA'85
1986 03.-06.09 Nürnberg 70. Deutscher Geodätentag Geodäsie im Dienste der Gesellschaft
1987 30.09.-03.10 Frankfurt am Main 71. Deutscher Geodätentag Wirtschaft - Boden - Vermessung
1988 19.-22.10 Berlin 72. Deutscher Geodätentag Vermessungswesen im Spannungsfeld von Recht und Technik
1989 30.08.-02.09 Stuttgart 73. Deutscher Geodätentag Geodäsie im Dienste der Umwelt
1990 05.-08.09 Essen 74. Deutscher Geodätentag Vom Pythagoras zum Microchip
1991 02.-05.10 Innsbruck 75. Deutscher Geodätentag Umwelt und Landinformation gemeinsam mit dem 4. Österreichischen Geodätentag
1992 16.-19.09. Hamburg 76. Deutscher Geodätentag Brennpunkt Geodaten
1993 15.-17.09 Augsburg 77. Deutscher Geodätentag Messen und Planen in Europa
1994 21.-24.09. Mainz 78. Deutscher Geodätentag Geodäsie traditionell fortschrittlich 14.786 12.550 140
1995 Dortmund INTERGEO 1995 Lebensräume erfassen - werten -gestalten 5.267 10.776 130
1996 Dresden INTERGEO 1996 6.265 11.289 275
1997 Karlsruhe INTERGEO 1997 6.606 12.065 246
1998 Wiesbaden INTERGEO 1998 5.639 13.576 181
1999 Hannover INTERGEO 1999 6.706 11.153 179
2000 11.10.-13.10. Berlin INTERGEO 2000 Rauminformation für das 21. Jahrhundert 8.025 14.326 227 gemeinsam mit dem 49. Deutschen Kartographentag
2001 Köln INTERGEO 2001 9.114 15.320 246
2002 Frankfurt am Main INTERGEO 2002 9.939 15.578 264
2003 Hamburg INTERGEO 2003 8.324 14.842 257
2004 Stuttgart INTERGEO 2004 9.766 14.986 264
2005 Düsseldorf INTERGEO 2005 11.213 15.583 291
2006 10.10.-12.10. München INTERGEO 2006 Wissen und Handeln für die Erde 12.850 19.022 538
2007 25.09.-27.09. Leipzig INTERGEO 2007 Wissen und Handeln für die Erde 11.955 15.958 504 gemeinsam mit dem 55. Deutschen Kartographentag
2008 Bremen INTERGEO 2008 11.987 13.983 472
2009 Karlsruhe INTERGEO 2009 Wissen und Handeln für die Erde 11.708 15.288 478 gemeinsam mit dem 57. Deutschen Kartographentag
2010 Köln INTERGEO 2010 Wissen und Handeln für die Erde 12.839 15.398 526
2011 27.09.-29.09 Nürnberg INTERGEO 2011 Wissen und Handeln für die Erde 12.616 14.282 527 gemeinsam mit dem 59. Deutschen Kartographentag
2012 09.10.-11.10. Hannover INTERGEO 2012 Wissen und Handeln für die Erde 12.894 15.819 532 gemeinsam mit dem 60. Deutschen Kartographentag
2013 08.10.-10.10 Essen INTERGEO 2013 Wissen und Handeln für die Erde 12.640 16.383 516
2014 07.10.-09.10 Berlin INTERGEO 2014 Wissen und Handeln für die Erde 13.092 17.095 510 gemeinsam mit der 3. Nationalen Inspire-Konferenz
2015 15.09.-17.09 Stuttgart INTERGEO 2015 Wissen und Handeln für die Erde 16.500
2016 11.10.-13.10 Hamburg INTERGEO 2016 Wissen und Handeln für die Erde geplant
2017 26.09.-28.09 Berlin INTERGEO 2017 geplant
2018 16.10.-18.10 Frankfurt am Main INTERGEO 2018 geplant
2019 17.09.-19.09 Stuttgart INTERGEO 2019 geplant
2020 13.10.-15.10 Berlin INTERGEO 2020 geplant
2021 21.09.-23.09 Hannover INTERGEO 2021 geplant
2022 18.10.-20.10 Essen INTERGEO 2022 geplant
2023 26.09.-28.09 Berlin INTERGEO 2023 geplant

Entwicklungsversuche für Filial-Messen

INTERGEO East-Messen

Jahr Ort
2004 Belgrad
2005 Zagreb
2006 Belgrad
2007 Sofia
2008 Belgrad
2010 Istanbul

INTERGEO Eurasia-Messen

Jahr Ort
2014 Istanbul

Weblinks

Einzelnachweise


Kategorien: Geoinformatik | Kartografie | Geotechnik | Messe (Deutschland) | Geodäsie

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Intergeo (Fachmesse) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.