Inntalkette - LinkFang.de





Inntalkette


Inntalkette (Nordkette)

Die Nordkette von der Mandlspitze, Ausblick nach Westen

Höchster Gipfel Kleiner Solstein (2637 m ü. A. )
Lage Tirol, Österreich
Teil des Karwendels
}
Fläche 130,8 km²

Das Hafelekarhaus der Nordkettenbahn

Die Westflanke der Rumer Spitze

dep2
p1
p5

Die Inntalkette, wegen ihrer Lage nördlich von Innsbruck und im allgemeinen Sprachgebrauch Nordkette genannt, ist die südlichste und kürzeste der vier großen Gebirgsketten im Karwendel. Im Westen schließt sie über den Erlsattel an die Erlspitzgruppe an, im Osten über das Stempeljoch (2215 m ü. A. ) an die Gleirsch-Halltal-Kette. Im Süden grenzt sie an das Inntal. Der höchste Gipfel ist der Kleine Solstein (2637 m ü. A. ) im Westen der Gebirgskette.

Die Nordkette ist über die Nordkettenbahn erschlossen, die einen bequemen Zugang zum Schigebiet und zum Innsbrucker Klettersteig bietet, der im Osten in der Nähe der Station Hafelekarhaus (2269 m ü. A. ) der Nordkettenbahn beginnend über die Seegrubenspitze, den Kemacher und den Langen Sattel zur Frau Hitt bzw. zum Frau Hitt-Sattel im Westen führt. Weiters führt der Goetheweg vom Hafelekarhaus entlang des Grates nach Osten zur Pfeishütte nördlich der Rumer Spitze. Unterhalb der Sektion Hungerburg - Seegrube der Nordkettenbahn verläuft der Nordkette-Singletrail, eine der anspruchsvollsten Strecken Europas für Freeride-Mountainbiker.

Folgende Alpenvereinshütten im Bereich der Nordkette bieten sich für Bergsteiger als Stützpunkte bei mehrtägigen Touren und bei vielen Gipfelbesteigungen an: das Solsteinhaus, die Neue Magdeburger Hütte, die Pfeishütte sowie die Bettelwurfhütte (in der Gleirsch-Halltal-Kette).

Im Südwesten ist der Nordkette ein kleines Gebirgsmassiv vorgelagert, der Hechenberg, der mit dem Kirchbergköpfl eine Höhe von 1943 m ü. A. erreicht und nach Nordosten und Osten durch die Kranebitter Klamm von der Nordkette abgegrenzt ist.

Wichtige Gipfel (dem Verlauf der Gebirgskette von Westen nach Osten folgend)

Panorama

vergrößern
Panoramablick von Innsbruck (Émile-Béthouart-Steg) auf die Nordkette

Weblinks

 Commons: Inntalkette  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Geographie (Innsbruck) | Gebirge in Tirol | Karwendel | Gebirgsgruppe (Alpen) | Gebirge in Europa

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Inntalkette (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.