Informationssystem Wasser, Immissionsschutz, Boden, Abfall, Arbeitsschutz - LinkFang.de





Informationssystem Wasser, Immissionsschutz, Boden, Abfall, Arbeitsschutz


Das Informationssystem Wasser, Immissionsschutz, Boden, Abfall, Arbeitsschutz (abgekürzt WIBAS) ist eine wesentliche Komponente des Umweltinformationssystems Baden-Württemberg (UIS BW). Die Entwicklung von WIBAS führte ab 2006 zwei früher eigenständige Systeme zusammen: Das Informationssystem Wasser, Abfall, Altlasten, Boden (WAABIS) sowie das Informationssystem der Gewerbeaufsicht Baden-Württemberg (IS-GAA). WIBAS ist modular aufgebaut und umfasst etwa 40 Fachanwendungen für die staatliche und kommunale Verwaltung, u.a. in den Bereichen Abfallwirtschaft, Bodenschutz und Altlasten, Immissionsschutz, Wasserwirtschaft und Arbeitsschutz.

Entwicklungsstellen von WIBAS sind die Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg (LUBW) und die Datenzentrale Baden-Württemberg. Das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg (UM) steuert und koordiniert das Informationssystem. Die Fachanwendungen werden hauptsächlich bei den Dienststellen von Stadt- und Landkreisen sowie den Regierungspräsidien in Baden-Württemberg eingesetzt. Als Datenbankmanagementsystem kommt Oracle zum Einsatz, als Entwicklungssprache wird vorwiegend Java genutzt.

Die beteiligten Dienststellen übertragen ihre lokal geführten Daten regelmäßig in eine zentrale Referenzdatenbank, wo sie für fachübergreifende Auswertungen und Umweltberichte zur Verfügung stehen. Zur Auswertung bedient sich WIBAS des UIS-Berichtssystems, das Dienste für die weitgehend automatisierte Erstellung von Umweltberichten bereitstellt. Ein zentrales Regelwerk bestimmt die einheitliche Datenstruktur. So können z.B. Daten aus verschiedenen Fachanwendungen, die das gleiche (geographische) Objekt beschreiben, miteinander verknüpft werden. Zur Kommunikation wird ein Intranet als Teil des Landesverwaltungsnetzes (LVN) und des Kommunalen Verwaltungsnetzes (KVN) verwendet. Dabei kommen zunehmend Webdienste zum Einsatz, die allen Beteiligten zur Verfügung stehen und damit im Interesse der Wirtschaftlichkeit Mehrfachentwicklungen vermeiden. Das Räumliche Informations- und Planungssystem (RIPS) liefert die für Kartendarstellungen und -auswertungen erforderlichen Geodaten und Geodienste.

Beispiele für WIBAS-Fachanwendungen sind:

  • Bodenschutz- und Altlastenkataster (BAK): Die dort verzeichneten Daten zur Bodenbelastung stellen wichtige Informationsquellen beispielsweise für Bauleitplanung und Regionalplanung dar
  • Grundwasserdatenbank (GWDB): Umfasst sämtliche Messnetzdaten zur Menge und Qualität des Grundwassers in Baden-Württemberg
  • Fachanwendung Arbeits- und Immissionsschutz (AI-GWA): Dokumentiert etwa 400.000 Arbeitsstätten in Baden-Württemberg. Zum Arbeitsbereich der Gewerbeaufsicht zählen noch weitere Fachanwendungen etwa der Bereiche Industrieabwasser, Abfallanlagen oder Strahlenschutz
  • Flut-Informations- und –Warnsystem (FLIWAS): Dient der Planung von Vorsorgemaßnahmen und dem Notfallmanagement im Hochwasserfall.

WIBAS umfasst außerdem internetbasierte E-Bürgerdienste wie die Fachanwendungen Wasserentnahmeentgelt und Abwasserabgabe.

Unter der Bezeichnung "WIBAS 5.0" erfolgt seit 2011 eine teilweise Neuerstellung von Teilen der Fachanwendungen. In diesem Zusammenhang wird ihr Zusammenspiel durch Vereinheitlichung der softwaretechnischen Grundlagen und des Kerndatenmodells stärker integriert bzw. ausgebaut.[1]

Einzelnachweise

  1. Damir Burger, Klaus-Peter Schulz et al.: WIBAS 5.0 - Modernisierung und Umbau von Fachanwendungen für Gewerbeaufsicht und Wasserwirtschaft des UIS BW . In: Kurt Weissenbach, Wolfgang Schillinger, Rainer Weidemann (Hrsg.): F+E-Vorhaben MAF-UIS - Moderne anwendungsorientierte Forschung und Entwicklung für Umweltinformationssysteme – Phase II 2012/14. KIT SCIENTIFIC REPORTS 7665, ISBN 978-3-7315-0218-0, S. 127-140

Literatur

  • Gregor Braun von Stumm, Klaus-Peter Schulz, Gerhard Kaufhold: Konzeption WIBAS 2006, Universitätsverlag Ulm GmbH, 2006, ISBN 3-89559-263-3 (online )

Weblinks


Kategorien: Umweltinformationssystem | Umweltschutz | Arbeitsschutz

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Informationssystem Wasser, Immissionsschutz, Boden, Abfall, Arbeitsschutz (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.