Independent Spirit Awards 2006 - LinkFang.de





Independent Spirit Awards 2006


Die 21. Verleihung der Independent Spirit Awards fand am 4. März 2006 statt und wurde von Sarah Silverman moderiert.

Zusammenfassung

Mit zwei Siegen in den Kategorien Bester Film und Regie setzte sich Ang Lees tragische Liebesgeschichte Brokeback Mountain durch. Erfolgreichster Film mit drei Siegen wurde Bennett Millers Drama Capote. In den weiteren Darstellerkategorien setzten sich mit Felicity Huffman (Transamerica), Matt Dillon (L.A. Crash) und Amy Adams (Junikäfer) ebenfalls nur für den Oscar nominierte Schauspieler durch. Verlierer waren George Clooneys Mediendrama Good Night, and Good Luck. (nur ein Award) und Noah Baumbachs Tragikomödie Der Tintenfisch und der Wal (The Squid and the Whale) und Tommy Lee Jones' Western The Three Burials of Melquiades Estrada: jeweils vier Nominierungen und kein Preis. Fatih Akın konnte sich mit Gegen die Wand nicht gegen Hany Abu-Assads kontroversen Film Paradise Now durchsetzten. Werner Herzogs Dokumentation Grizzly Man unterlag dem für den Oscar nominierten Film Enron: The Smartest Guys in the Room.

Gewinner und Nominierte

Bester Film

Brokeback MountainJames Schamus, Diana Ossana

CapoteCaroline Baron, William Vince, Michael Ohoven
Good Night, and Good Luck.Grant Heslov
Der Tintenfisch und der Wal (The Squid and the Whale)Wes Anderson, Peter Newman, Charlie Corwin, Clara Markowicz
The Three Burials of Melquiades Estrada – Michael Fitzgerald, Tommy Lee Jones, Luc Besson, Pierre-Ange Le Pogam

Bester Debütfilm

L.A. Crash (Crash)Paul Haggis, Cathy Schulman, Don Cheadle, Bob Yari, Mark R. Harris, Robert Moresco

Lackawanna BluesGeorge C. Wolfe, Halle Berry, Vince Cirrincione, Ruben Santiago-Hudson, Nellie Nugiel, Shelby Stone
Me and You and Everyone We KnowMiranda July, Gina Kwon
ThumbsuckerMike Mills, Anthony Bregman, Bob Stephenson
TransamericaDuncan Tucker, Sebastian Dungan, Linda Moran, Rene Bastian

Bester Dokumentarfilm

Enron: The Smartest Guys in the RoomAlex Gibney

Fuck the Army! (Sir! No Sir!)David Zeiger
Grizzly ManWerner Herzog
RománticoMark Becker
La SierraScott Dalton, Margarita Martinez

Bester Hauptdarsteller

Philip Seymour HoffmanCapote

Jeff DanielsDer Tintenfisch und der Wal (The Squid and the Whale)
Terrence HowardHustle & Flow
Heath LedgerBrokeback Mountain
David StrathairnGood Night, and Good Luck.

Beste Hauptdarstellerin

Felicity HuffmanTransamerica

Dina KorzunForty Shades of Blue
Laura LinneyDer Tintenfisch und der Wal (The Squid and the Whale)
S. Epatha MerkersonLackawanna Blues
Cyndi WilliamsRoom

Bester Nebendarsteller

Matt DillonL.A. Crash (Crash)

Firdous BamjiThe War Within
Jesse EisenbergDer Tintenfisch und der Wal (The Squid and the Whale)
Barry PepperThe Three Burials of Melquiades Estrada
Jeffrey WrightBroken Flowers

Beste Nebendarstellerin

Amy AdamsJunikäfer (Junebug)

Maggie GyllenhaalHappy Endings
Allison JanneyOur Very Own
Michelle WilliamsBrokeback Mountain
Robin Wright PennNine Lives

Beste Regie

Ang LeeBrokeback Mountain

Gregg ArakiMysterious Skin
Noah BaumbachDer Tintenfisch und der Wal (The Squid and the Whale)
George ClooneyGood Night, and Good Luck.
Rodrigo GarcíaNine Lives

Bestes Drehbuch

Dan FuttermanCapote

Ayad Akhtar, Joseph Castelo, Tom GlynnThe War Within
Guillermo ArriagaThe Three Burials of Melquiades Estrada
Noah BaumbachDer Tintenfisch und der Wal (The Squid and the Whale)
Rodrigo GarcíaNine Lives

Bestes Drehbuchdebüt

Duncan TuckerTransamerica

Ken HanesFixing Frank
Miranda JulyMe and You and Everyone We Know
Angus MacLachlanJunikäfer (Junebug)
Sabine MurrayThe Beautiful Country

Beste Kamera

Robert ElswitGood Night, and Good Luck.

John FosterKeane
Adam KimmelCapote
Chris MengesThe Three Burials of Melquiades Estrada
Harris SavidesLast Days

John Cassavetes Award

Mora Stephens, Joel ViertelConventioneers

Mark Banning, Cliff Charles, Mad MatthewzJellysmoke
Jay Duplass, Mark DuplassThe Puffy Chair
Kyle Henry, Jesse Scolaro, Allen Bain, Darren GoldbergRoom
Rian Johnson, Ram Bergman, Mark G. MathisBrick

Producers Award

Caroline BaronCapote und Monsoon Wedding

Ram BergmanBrick und Conversations with Other Women
Mike S. RyanJunikäfer (Junebug) und Palindrome (Palindromes)

Truer Than Fiction Award

Garrett Scott, Ian OldsOccupation: Dreamland

Mark BeckerRomántico
Rachel BoyntonOur Brand Is Crisis
Thomas Allen HarrisTwelve Disciples of Nelson Mandela

Bester ausländischer Film

Paradise NowHany Abu-Assad

Gegen die WandFatih Akın
Temporada de patosFernando Eimbcke
Der Tod des Herrn Lazarescu (Moartea domnului Lăzărescu)Cristi Puiu
Tony TakitaniJun Ichikawa

Someone to Watch Award

Ian Gamazon, Neill Dela LlanaCavite

Robinson DevorPolice Beat
Jay DuplassThe Puffy Chair

Kategorien: Filmjahr 2006 | Preisverleihung 2006 | Independent Spirit Awards

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Independent Spirit Awards 2006 (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.