Ina (Fluss) - LinkFang.de





Ina (Fluss)


Ina

Die Ina in Goleniów (Gollnow)

Daten
Lage Woiwodschaft Westpommern (Polen)
Flusssystem Oder
Abfluss über Oder → Ostsee
Quelle Südöstlich von Ińsko
Mündung In den Dammschen See
Höhenunterschied 105 m
Länge 128 km
Einzugsgebiet 2131 km²

Linke Nebenflüsse Stobnica, Mała Ina
Rechte Nebenflüsse Reczyca, Małka, Krąpiel, Wisełka (Ina), Wiśniówka, Struga Goleniowska
Mittelstädte Goleniów, Stargard, Police
Kleinstädte Ińsko, Recz

}} Ina ist der polnisch e Name der Ihna, eines rechten Nebenflusses der Oder in der polnischen Woiwodschaft Westpommern.

Die Ihna entspringt einige Kilometer östlich von Temnick (Ciemnik) und südlich von Nörenberg (Ińsko) in Hinterpommern und wird gebildet durch die Faule Ihna und die eigentliche Ihna.[1] Sie durchfließt Stargard (Stargard in Pommern) und fließt weiter in einem großen Bogen nach Nordwesten, wo sie Gollnow (Goleniów) durchfließt und in den Dammschen See und damit in die Oder mündet.

Zur Zeit der Hanse betrieb die Stadt Stargard einen regen Getreidehandel, den sie über die Ihna abwickelte. Um 1830 war die Ihna nur noch über eine Länge von 4 Meilen schiffbar.[2]

Die Mündung in den Dammschen See wurde 1808 an die jetzige Stelle verlegt. Zuvor befand sie sich etwas weiter südlich bei Ihnamünde.

Literatur

Weblinks

 Commons: Ina  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Friedrich Wilhelm Barthold: Geschichte von Rügen und Pommern. Band 1, Hamburg 1839, S. 33–34.
  2. Leopold von Zedlitz-Neukirch: Neues hydrographisches Lexikon für die deutschen Staaten. Halle 1833, S. 170-171.

Kategorien: Flusssystem Oder | Geographie (Woiwodschaft Westpommern) | Fluss in Polen | Fluss in Europa

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Ina (Fluss) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.