Imre Tagscherer - LinkFang.de





Imre Tagscherer


Imre Tagscherer
Verband Ungarn Ungarn
Geburtstag 25. Mai 1972
Geburtsort Budapest, Ungarn
Karriere
Verein KSI ski club
Trainer Imre Tagscherer
Aufnahme in den
Nationalkader
1992
Debüt im Europacup/IBU-Cup 2004
Debüt im Weltcup 1993
Status aktiv
Weltcupbilanz
letzte Änderung: 19. März 2008

Imre Tagscherer (* 25. Mai 1972 in Budapest) ist ein ungarischer Biathlet und Skilangläufer. Zwischen 1995 und 2008 nahm er an 13 Olympischen Winterspielen und Weltmeisterschaften teil.

Imre Tagscherer arbeitet als Mechaniker und lebt in Budapest. Biathlon betreibt er seit 1986. 1992 wurde er in den Nationalkader Ungarns berufen. Er startet für den KSI ski club und trainiert sich selbst. Sein Bruder Zoltán Tagscherer ist ebenfalls Biathlet und Skilangläufer.

Tagscherer debütierte 1993 bei einem Einzel in Antholz im Biathlon-Weltcup und belegte dort Rang 99. In diesem Bereich pendelten sich die Leistungen des Ungarn ein, nur selten konnte er nennenswert bessere Ergebnisse erreichen. Die erste Biathlon-Weltmeisterschaften an der der Athlet teilnahm wurden 1995 ebenfalls in Antholz ausgetragen. Wie auch ein Jahr später in Ruhpolding startete er nur in der Staffel, mit der er jedes Mal 22. wurde. 1997 in Osrblie, 2000 in Oslo, 2001 in Pokljuka, 2004 in Oberhof, 2005 in Hochfilzen, 2007 in Antholz, und 2008 in Östersund, startete er im Einzel und im Sprint, konnte sich aber nie für ein Verfolgungsrennen qualifizieren. 1999 trat er nur im Einzel an. Dort erreichte er als 77. auch sein bestes Ergebnis bei einer WM. In Einzel und Sprint startete Tagscherer auch 2002 in Salt Lake City (70. und 75.), 2006 in Turin (77. und 74.) und 2010 in Vancouver (82. und 80.) bei den Olympischen Spielen. Beste Platzierung im Weltcup wurde Platz 67 im Sprint, zweimal erreicht 1999 in Valcartier und Lake Placid.

Neben dem Biathlon startete Tagscherer seit 2001 auch vereinzelt im Skilanglauf. Trat er zunächst nur in FIS-Rennen an, wurde er 2002 bei den Olympischen Spielen im Sprint nominiert und erreichte Rang 48. Bei der Nordischen-Ski-WM 2007 in Sapporo startete der Ungar im Sprint (61.), mit seinem Bruder im Teamsprint (18.) und über 15 Kilometer (72.).

Biathlon-Weltcup-Platzierungen

Die Tabelle zeigt alle Platzierungen (je nach Austragungsjahr einschließlich Olympische Spiele und Weltmeisterschaften).

  • 1.–3. Platz: Anzahl der Podiumsplatzierungen
  • Top 10: Anzahl der Platzierungen unter den ersten zehn (einschließlich Podium)
  • Punkteränge: Anzahl der Platzierungen innerhalb der Punkteränge (einschließlich Podium und Top 10)
  • Starts: Anzahl gelaufener Rennen in der jeweiligen Disziplin
Platzierung Einzel Sprint Verfolgung Massenstart Team Staffel Gesamt
1. Platz  
2. Platz  
3. Platz  
Top 10  
Punkteränge 1 3 4
Starts 40 94     1 4 139
Stand: nach der Saison 2009/2010

Weblinks


Kategorien: Biathlet (Ungarn) | Skilangläufer (Ungarn) | Geboren 1972 | Olympiateilnehmer (Ungarn) | Teilnehmer der Olympischen Winterspiele 2006 | Teilnehmer der Olympischen Winterspiele 2002 | Teilnehmer der Olympischen Winterspiele 2010 | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Imre Tagscherer (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.