Imre Szittya - LinkFang.de





Imre Szittya


Imre Szittya (* 11. Februar 1956 in Budapest/Ungarn) ist ein Basketballtrainer und war von 2007 bis 2010 Cheftrainer der Deutschen Damen-Basketballnationalmannschaft.

Studium und Beruf

Szittya machte 1973 Abitur und absolvierte von 1974 bis 1978 in Pécs/Ungarn Lehramtsstudien in Sport und Erdkunde sowie an der Universität für Körperkultur in Budapest von 1981 bis 1983 ein Studium zum Diplomsportlehrer und bis zum Jahre 1987 zum Basketball-Diplomtrainer.

Basketballkarriere

Nach Trainerstellen bei Jugendmannschaften übernahm Szittya von 1983 bis 1985 die Stelle des Co-Trainers für die ungarische Kadettinnen-Nationalmannschaft. Von 1985 bis 1986 war er als Co-Trainer beim ungarischen Herren-Erstligisten Tungsgram Budapest tätig. Seine erste Cheftrainerstelle hatte er von 1987 bis 1988 beim VSC Dombovar in der zweiten ungarischen Herren-Liga. Von 1988 bis 1990 arbeitete Szittya als Sportlehrer am Janus-Pannonius-Gymnasium von Pécs. Gleichzeitig war er als Co-Trainer der ungarischen Damen-Nationalmannschaft tätig.

1990 zog Szittya nach Nördlingen und war bis 2002 als Cheftrainer beim TSV Nördlingen in der ersten und zweiten Damenbasketball-Bundesliga tätig. Von 2001 bis 2006 war er Verbandstrainer im Bayerischen Basketball-Verband.

Von 2003 bis 2006 war er Co-Trainer der Deutschen Damen-Basketballnationalmannschaft unter Olaf Stolz und übernahm von diesem ab Jahresbeginn 2007 den Cheftrainerposten der deutschen Damen-Basketball-Nationalmannschaft.

Im November 2010 trat Imre Szittya aus persönlichen Gründen als Bundestrainer der A-Nationalmannschaft der deutschen Damen-Basketballnationalmannschaft zurück. 2015 konnte er mit der weiblichen U16-Nationalmannschaft bei der A-EM in Portugal mit einem 9. Platz die Klasse halten.

Szittya ist seit Jahren Landesleistungstrainer im Bayerischen Basketball Verband e.V. (BBV).

Persönliches

Szittya ist verheiratet und hat zwei Kinder. Seine Tochter Fanny Szittya war Erstligaspielerin in Nördlingen bei der BG Donau-Ries.

Weblinks

 Commons: Imre Szittya  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien


Kategorien: Basketballtrainer (Deutschland) | Basketballtrainer (Ungarn) | Geboren 1956 | Ungar | Deutscher | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Imre Szittya (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.