Ilisos - LinkFang.de





Ilisos


Ilisos
Ιλισός

Ansicht des Ilissos mit dem Tempel des Zeus Olympios. Zeichnung von Edward Dodwell (1821)

Daten
Lage Athen (Griechenland)
Flusssystem Ilisos
Quelle am Hymettos
Mündung in die Bucht von Faliro (Saronischer Golf)

}} Der Ilisos (griechisch Ιλισός, auch Ilissos Ιλισσός) ist ein kleiner, meist wasserarmer, die Ebene von Athen durchströmender Fluss in Griechenland. Er entspringt am Hymettosgebirge, fließt nach Südwesten und mündet bei Paleo Faliro in den Saronischen Golf. Heutzutage ist der Fluss durch mehrere wichtige Straßenachsen überbaut.

Unweit des Verlaufs des Ilisos fand man vor einigen Jahren die vermutlichen Überreste die Schule des Aristoteles (Lykeion). In der griechischen Mythologie spielt der Fluss eine besondere Rolle: So berichtet Platon im Phaidros, dass an dessen Ufer Oreithyia, die Tochter des Athener Königs Erechtheus spielte, als sie von Boreas entführt wurde. Boreas zu Ehren wurde später von den Athenern in der Nähe des Flusses ein Altar errichtet und ein Fest namens Boreasmos eingeführt, so berichten es Pausanias Buch I 19,1 und Apollonios von Rhodos Argonautika, I 212ff. Des Weiteren spielte der Fluss eine Rolle bei den kleineren Mysterien von Eleusis, Myesis. Im Rahmen der Initiation reinigten sich die Priester nach der Opferung eines Schweines im Ilisos.

Am Ilisosufer liegt ein Heiligtum, in dem unter anderem auch die Statue einer Aphrodite gefunden wurde. Es wird als Heiligtum der Artemis Agrotera identifiziert. Ebenfalls am Ufer des Ilisos und in unmittelbarer Nähe zu dem Heiligtum liegt das antike Panathenäische Stadion (Kallimarmaro), das für die ersten modernen Olympischen Spiele 1896 wieder aufgebaut wurde.

Weblinks


Kategorien: Gewässersystem Ägäisches Meer | Fluss in Griechenland | Fluss in Europa

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Ilisos (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.