Ibykos - LinkFang.de





Ibykos


Ibykos (altgriechisch Ἴβυκος, latinisiert Ibycus, deutsch auch Ibykus) war ein antiker griechischer Lyriker aus Rhegion in Kalabrien. Er lebte um die Mitte des 6. Jahrhunderts v. Chr. und wurde später zum Kanon der neun Lyriker gezählt.

Ibykos führte ein Wanderleben und hielt sich längere Zeit auch auf Samos am Hof des Polykrates auf.

Einer Grabschrift zufolge starb er in seiner Vaterstadt; nach einer anderen bekannten Sage des Altertums soll er vielmehr auf der Fahrt zu den Isthmischen Spielen von Räubern ermordet, die Entdeckung der Übeltäter aber durch Kraniche herbeigeführt worden sein. Den Stoff verarbeitete Friedrich Schiller in seiner Ballade Die Kraniche des Ibykus von 1797.

Ibykos' Hauptruhm gründete sich auf seine erotischen Lieder, die eine glühende Sinnlichkeit atmen.

Das problematische Verhältnis zu dem Tyrannen Polykrates auf Samos ist bis heute nicht endgültig geklärt. Das Thema fügt sich in den weiteren Kontext der Frage, wie man sich im 6. Jahrhundert als Dichter zu seinem Mäzen zu verhalten hatte. Die Freiheit und Autonomie der Kunst und Literatur standen in diesem Zeitraum auf dem Spiel.

Ausgaben

  • Malcolm Davies (Hrsg.): Poetarum Melicorum Graecorum Fragmenta, Band 1: Alcman, Stesichorus, Ibycus. Oxford University Press, Oxford 1991, ISBN 978-0-19-814046-7
  • Denys Lionel Page: Poetae Melici Graeci. Clarendon Press, Oxford 1975.

Literatur

Übersichtsdarstellung

Einführungen

Untersuchungen

Weblinks


Kategorien: Gestorben im 6. Jahrhundert v. Chr. | Geboren im 7. oder 6. Jahrhundert v. Chr. | Grieche (Antike) | Mann | Autor

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Ibykos (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.