I Shot Andy Warhol - LinkFang.de





I Shot Andy Warhol


Dieser Artikel oder Abschnitt ist lückenhaft.
Filmdaten
Deutscher TitelI Shot Andy Warhol
OriginaltitelI Shot Andy Warhol
ProduktionslandUSA
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr1996
Länge103 Minuten
AltersfreigabeFSK 16
Stab
RegieMary Harron
DrehbuchMary Harron,
Daniel Minahan,
Jeremiah Newton
ProduktionTom Kalin,
Lindsay Law,
Anthony Wall
MusikJohn Cale,
Michael Davis
KameraEllen Kuras
SchnittKeith Reamer
Besetzung
|
     | 
  }}

I Shot Andy Warhol ist ein Film über das Leben von Valerie Solanas und ihre Beziehung zu Andy Warhol. Obwohl die Geschichte stark abgewandelt wurde, soll sie einen guten Eindruck der damaligen Verhältnisse geben. Dieser Film ist das Erstlingswerk der Regisseurin Mary Harron.

Der Film wurde 1996 gedreht. Lili Taylor als Valerie, Jared Harris als Andy Warhol und Martha Plimpton als Valeries Freund Stevie sind in den Hauptrollen zu sehen. Stephen Dorff spielt die Drag Queen Candy Darling.

Hintergründe und Interessantes

  • Mary Harron wurde zum Filmdreh durch das Lesen des SCUM Manifesto inspiriert, dem Anti-Mann-Aufsatz von Valerie Solanas, der in den 1960ern herausgegeben wurde. Ursprünglich war er als Dokumentation geplant. Allerdings fanden die Filmemacher kaum Aufnahmen von Solanas oder fast niemanden, der über sie sprechen wollte.
  • Den Filmemachern wurde es erlaubt, einige von Andy Warhols Bildern für die Dreharbeiten zu reproduzieren. Sie mussten sie jedoch nach Drehende wieder vernichten.
  • Da Lou Reed von der Band The Velvet Underground die Verwendung seiner Musik in dem Film untersagte, treten Yo La Tengo als anonyme Band auf.

Kritik

„Ein außergewöhnliches, schrill-schräges Filmdebüt, das aus losen, nur fragmentarisch zusammengefügten Handlungsmomenten besteht und sich in subjektiv eingefangenen Impressionen zu einer wundersamen Liebeserklärung an Andy Warhol sowie die Stadt New York und seine lebendige Kunstszene der 60er Jahre zusammensetzt.“

Lexikon des internationalen Films

Preise und Ehrungen

  • Beim Sundance Film Festival 1996 erhielt Lili Taylor eine Special Recognition for Outstanding Performance. Zusätzlich war der Film für den Grand Jury Prize für einen dramatischen Film nominiert.
  • Lili Taylor hat beim Seattle International Film Festival 1996 den Golden Space Needle Award als beste Schauspielerin (für I Shot Andy Warhol, Girls Town und Cold Fever) gewonnen.
  • Beim Gijon International Film Festival 1996 gewann Thérèse DePrez den Preis für die beste Art Direction (Ausstattung).
  • Beim Stockholm Film Festival 1996 gewann Lili Taylor den Preis für die beste Schauspielerin und der Film war für das Bronze Horse nominiert.
  • Der Film war 1997 für den Independent Spirit Award als bester Erstlingsfilm nominiert.
  • Zusätzlich war Lili Taylor für den Chlotrudis Award als beste Schauspielerin nominiert.

Weblinks


Kategorien: US-amerikanischer Film | Independentfilm | Filmtitel 1996

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/I Shot Andy Warhol (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.