IWA OutdoorClassics - LinkFang.de





IWA OutdoorClassics


Die IWA OutdoorClassics im Messezentrum Nürnberg ist eine internationale Fachmesse für Jagdwaffen, Sportwaffen, Ordonnanzwaffen, Outdoorartikel und Zubehör. Sie zählt in Europa zu den wichtigsten Veranstaltungen der Branche.[1] Veranstalter der jährlich stattfindenden Fachmesse ist die NürnbergMesse. Zu den ideellen Trägern der IWA OutdoorClassics gehören der Verband Deutscher Büchsenmacher und Waffenfachhändler und der Verband der Hersteller von Jagd-, Sportwaffen und Munition in Verbindung mit der Association Européenne de Commerce d'armes civiles, der Association des Fabricants Européens de Munition de Sport und dem Institut Européen des Armes de Chasse et de Sport.

Fachangebot und Publikum

Neben Waffen und Munition präsentieren die Aussteller Outdoor-Ausrüstung, insbesondere für Jagd- und Schießsport, Bogensport, Wandern und Tierbeobachtung. Zu den gezeigten Produkten gehören beispielsweise Funktionskleidung, Messer oder Taschenlampen[2].

Bei den IWA OutdoorClassics ist ausschließlich Fachpublikum zugelassen. Besucher müssen beim Kauf ihrer Eintrittskarte nachweisen, dass sie in einer relevanten Branche beschäftigt sind, beispielsweise bei einer Forstbehörde oder im Personenschutz. Eine Tätigkeit als Jäger oder Mitgliedschaft in einem Schützenverein sind nicht ausreichend[3].

Enforce Tac

Mehrere Jahre lang fand am ersten Tag der IWA OutdoorClassics der sogenannte Behördentag statt. Aufgrund wachsender Popularität lagerte der Veranstalter den Behördentag 2012 unter dem Namen Enforce Tac in eine eigene Veranstaltung aus. Dort bieten Aussteller Produkte speziell für Sicherheitskräfte etwa aus Polizei, Zoll und Militär an[4]. Das Angebotsspektrum umfasst neben Waffen und Munition auch Einsatzkleidung, Fahrzeuge sowie Trainingsausrüstung wie Schießstände[5]. Zur Enforce Tac gehört auch die Europäische Polizeitrainer-Fachkonferenz. Die Beschränkung auf Fachpublikum wird bei der Enforce Tac besonders streng gehandhabt[6].

Besucher- und Ausstellerzahlen

2015 gab es auf der Messe 1.379 Aussteller aus 54 Ländern und 41.748 Fachbesucher. Der Anteil internationaler Aussteller betrug 79 %, bei den Besuchern waren es 61 %. Die Ausstellungsfläche umfasste 49.410 m² (netto)[7].

Einzelnachweise

  1. Carsten Dierig: Messen suchen den Erfolg in der Nische. In: WELT Online. 26. August 2007, abgerufen am 23. Juli 2015.
  2. IWA OutdoorClassics: Produktgruppen. Abgerufen am 23. Juli 2015.
  3. IWA OutdoorClassics: Informationen zur Zulassung als Fachbesucher. Abgerufen am 23. Juli 2015.
  4. Enforce Tac: Messebeschreibung. Abgerufen am 23. Juli 2015.
  5. Enforce Tac: Aussteller und Produkte. Abgerufen am 23. Juli 2015.
  6. Enforce Tac: Informationen zur Zulassung als Fachbesucher. Abgerufen am 23. Juli 2015.
  7. AUMA: IWA OutdoorClassics: Messedetailseite. Abgerufen am 23. Juli 2015.

Weblinks


Kategorien: Sportmesse | Messe (Nürnberg)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/IWA OutdoorClassics (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.