Huesca - LinkFang.de





Huesca


Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Huesca (Begriffsklärung) aufgeführt.
Gemeinde Huesca
Wappen Karte von Spanien
100x150px|Wappen von Huesca
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Aragonien
Provinz: Huesca
Comarca: Hoya de Huesca
Höhe: 488 msnm
Fläche: 161,04 km²
Einwohner: 52.239 (1. Jan. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte: 324,39 Einw./km²
Postleitzahl: 22001-22006
Gemeindenummer (INE): 22125 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Bürgermeister: Ana Alós López (PP)

Huesca [ˈweska] (aragonesisch Uesca; katalanisch Osca) ist die Hauptstadt der spanischen Provinz Huesca und befindet sich in der Autonomen Region Aragonien. Sie hat 52.239 Einwohner (Stand 1. Januar 2015 ) und ist somit die zweitgrößte Stadt in Aragonien.

Geographie

Huesca liegt am Río Isuela. Die Stadt liegt auf einer Höhe von 488 msnm und besitzt ein kontinental mediterranes Klima mit heißen, trockenen Sommern und kalten Wintern. Die Entfernung nach Saragossa beträgt etwa 70 km, die nach Madrid etwa 380 km.

Geschichte

Im 1. Jahrhundert vor Christus war Osca (alter Name von Huesca) eine römische Siedlung.[2] Es war zudem die Residenz des römischen Feldherrn und Politikers Sertorius, der hier zunächst eine Schule für vornehme Spanier gründete, dann aber 72 v. Chr. hier ermordet wurde. [3] Ab 713 war der Ort im Besitz der Araber. Die Stadt kam 1098 wieder unter christliche Gewalt und wurde Sitz ihres Eroberers Pedro I. Von 1096 bis 1118 war die Stadt dann Hauptstadt des Königreiches Aragón.

Unter Napoleon war Huesca von französischen Truppen besetzt. Im Spanischen Bürgerkrieg kämpften die Gegner zwei Jahre lang um die Vorherrschaft von Huesca.

Bauwerke

  • Die gotische Kathedrale aus dem 13. Jahrhundert mit Hochaltar. Hier mischen sich Einflüsse aus Gotik und Renaissance. Integriert ist das Diözesanmuseum.
  • Die Kirche San Pedro el Viejo, romanischen Ursprungs mit Kreuzgang.

Jedes Jahr findet zu Ehren des Schutzheiligen San Lorenzo ein Fest statt. Außerdem war die Stadt der Geburtsort von Vinzenz von Valencia.

Rund 30 km entfernt befindet sich die Burg Loarre (Castillo de Loarre) mit einer wechselvollen Geschichte.

Wirtschaft und Infrastruktur

Huesca liegt an der Bahnstrecke Saragossa–Canfranc. Über den neun Kilometer südöstlich der Stadt gelegenen Flughafen Huesca-Pirineos (Aeropuerto de Huesca-Pirineos, ICAO: LEHC) hat die Region Anschluss an den internationalen Luftverkehr.

Söhne und Töchter der Stadt

Städtepartnerschaften

Huesca ist durch Städtepartnerschaften verbunden mit

  • Frankreich Tarbes, Region Languedoc-Roussillon-Midi-Pyrénées, Frankreich seit 1964

Weblinks

 Commons: Huesca  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero . Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).
  2. http://www.aquesta.de/geschichte/theodor-mommsen/roemische-geschichte-5.buch/01.kapitel/9/#285-1643-Osca
  3. http://www.retrobibliothek.de/retrobib/seite.html?id=114813

Kategorien: Provinzhauptstadt in Spanien | Municipio in Aragonien | Conjunto histórico-artístico | Ort in Aragonien

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Huesca (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.