Hucky und seine Freunde - LinkFang.de





Hucky und seine Freunde


Seriendaten
Deutscher TitelHucky und seine Freunde
OriginaltitelThe Huckleberry Hound Show
ProduktionslandUSA
OriginalspracheEnglisch
Jahr(e)1958–1962
Länge25 Minuten
Episoden69 in 4 Staffeln
ProduktionJoseph Barbera, William Hanna, Dan Gordon
IdeeWilliam Hanna,
Joseph Barbera
Erstausstrahlung2. Oktober 1958 - 24. April 1962
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
20. März 1961 auf
Kinderprogramm der ARD
Synchronisation

Hucky und seine Freunde (engl. The Huckleberry Hound Show) ist eine Zeichentrickserie der Hanna-Barbera-Studios aus den Jahren 1958 bis 1962.

Inhalt

Hucky und seine Freunde enthielt zumeist drei Episoden zu ca. 7 Minuten. Zunächst bestand Titelheld Hucky, ein blauer Hund, seine Abenteuer im Alleingang. Sie führten ihn in verschiedensten Rollen an die unterschiedlichsten Orte, auch weit in die Vergangenheit. Hucky erprobte sich als Gladiator, als Robin Hood, als Riesentöter, als Mountie, als Admiral, als Pony-Express-Reiter, als Großwildjäger, als Streifenpolizist, als Farmer usw.

Danach folgten die Mäuse Pixie und Dixie, die stets versuchten, den übermächtigen Kater Jinks hereinzulegen. Zum Schluss kam Yogi Bär an die Reihe. Zusammen mit seinem kleinen, eher ängstlichen Kumpel Boo-Boo machte er in dem fiktiven Jellystone Park (Anspielung auf den berühmten Yellowstone-Nationalpark) Ranger Smith das Leben schwer. Im Laufe der Serie lernte Yogi seine Freundin Cindy kennen.

Nachdem er mit The Yogi Bear Show eine eigene Sendung erhalten hatte, wurde Yogi durch das Entenküken Yakky Doodle ersetzt. Dieses geriet dank seiner Naivität immer wieder in Gefahr und konnte oft nur durch seinen großen und vor allem schlagkräftigen Freund Chopper (eine weiße Bulldogge) gerettet werden. In den USA wurde Yakky Doodle hingegen der neuen Yogi Bear Show hinzugefügt, stattdessen füllte Hokey Wolf die Huckleberry Hound Show auf.

Produktion und Veröffentlichung

Die Serie wurde von 1958 bis 1962 durch die Hanna-Barbera-Studios unter der Leitung von William Hanna und Joseph Barbera produziert. Für die Musik war Hoyt Curtin verantwortlich. Die Serie wurde von 2. Oktober 1958 bis 24. April 1962 durch Regionalsender in den USA ausgestrahlt.

In Deutschland lief die Sendung von 1961 bis 1968 in sämtlichen sieben ARD-Regionalprogrammen. Ab 2006 folgten mehrere Wiederholungen beim Sender Boomerang. Die Serie wurde unter anderem auch ins Portugiesische, Italienische, Französische, Ungarische und Japanische übersetzt.

Synchronisation

Rolle Englischer Sprecher Deutscher Sprecher
Hucky Daws Butler Klaus Miedel
Dixie Daws Butler
Pixie Don Messick
Ding A Ling Doug Young

Comics

Alle genannten Hanna-Barbera-Charaktere tauchten auch in Comic-Heftreihen (Neuer Tessloff Verlag u.a.) und Bilderbüchern (Delphin-Verlag u.a.) auf.

Weblinks


Kategorien: Fernsehserie der 1950er Jahre | Zeichentrickserie | Fernsehserie (Vereinigte Staaten) | Fernsehserie der 1960er Jahre

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Hucky und seine Freunde (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.