Howard E. Armstrong - LinkFang.de





Howard E. Armstrong


Howard E. Armstrong (* 19. April 1903 in Bennington, Vermont; † 7. Oktober 1983 in Montpelier, Vermont) war ein US-amerikanischer Anwalt und Politiker, der von 1949 bis 1965 Secretary of State von Vermont war.[1]

Leben

Howard E. Armstrong wurde als Sohn von Marcus Page Armstrong (1864–1928) und Alice Cordes Armstrong (1868–1953) in Bennington, Vermont geboren.[2] Er studierte Rechtswissenschaften an der University of Vermont und erhielt im Jahr 1926 die Zulassung zum Anwalt. Er war im Jahr 1925 Stellvertretender Clerk des Repräsentantenhauses von Vermont und von 1927 bis 1933 Clerk des Repräsentantenhauses. Unter Gouverneur Charles Manley Smith war er im Jahr 1935 Staatssekretär für zivile und militärische Angelegenheiten und ab 1936 Kommissar für Industrie. Von 1939 bis 1949 war er zudem Kommissar für Industrielle Beziehungen.[2]

Armstrong war Mitglied der Vermonter Schwesterpartei der Republikanischen Partei und wurde von 1949 bis 1965 achtmal zum Secretary of State gewählt. Die Wahl im Jahr 1964 verlor er gegen den Demokraten Harry H. Cooley.[2]

Er war Mitglied der Kongregationalistischen Kirche.[3]

Howard Armstrong starb am 7. Oktober 1983 in Montpelier. Armstrong wurde feuerbestattet. Es ist nicht bekannt, wo sich sein Grab befindet.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Secretaries of State auf der Homepage der Regierung von Vermont abgerufen am 17. März 2015
  2. 2,0 2,1 2,2 Secretary of State Howard E. Armstrong abgerufen am 17. März 2015
  3. Second Congretional Church of Bennington abgerufen am 17. März 2015


Kategorien: Secretary of State (Vermont) | Mitglied der Republikanischen Partei (Vereinigte Staaten) | Gestorben 1983 | Geboren 1903 | US-Amerikaner | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Howard E. Armstrong (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.