Holzritterlinge - LinkFang.de





Holzritterlinge


Holzritterlinge

Systematik
Unterabteilung: Agaricomycotina
Klasse: Agaricomycetes
Unterklasse: Agaricomycetidae
Ordnung: Champignonartige (Agaricales)
Familie: Ritterlingsverwandte (Tricholomataceae)
Gattung: Holzritterlinge
Wissenschaftlicher Name
Tricholomopsis
Sing.

Die Holzritterlinge (Tricholomopsis) sind eine Pilzgattung aus der Familie der Ritterlingsverwandten.

Die Typusart ist der Purpurfilzige Holzritterling (Tricholomopsis rutilans).

Merkmale

Die Holzritterlinge sind mittelgroße bis große, in Hut und einen meist zentral, seltener etwas exzentrisch sitzenden Stiel gegliederte Pilze mit ritterlingsartigem Habitus. Die Fruchtkörper besitzen eine vorwiegend gelbe Grundfarbe, der Hut ist nicht hygrophan (im nassen Zustand fleckig werdend) und mit farbigen Schüppchen bedeckt. Die gelben Lamellen besitzen eine haarige Schneide, das Sporenpulver ist weiß.

Gattungsabgrenzung

Von den Ritterlingen (Tricholoma) unterscheidet sich die Gattung durch das Vorhandensein von Zystiden an den Lamellenschneiden und das Vorkommen an Totholz.

Ökologie

Die Holzritterlinge sind an Koniferenholz lebende saprobiontische Holzbewohner, die im Substrat eine Weißfäule verursachen.

Arten

Die Gattung umfasst weltweit ca. 30 Arten[1], von denen 3 in Europa vorkommen[2].

Holzritterlinge (Tricholomopsis) in Europa
Deutscher Name Wissenschaftlicher Name Autorenzitat
Olivgelber Holzritterling Tricholomopsis decora (Fries 1821 : Fries 1821) Singer 1939
Kleiner Holzritterling Tricholomopsis flammula (Métrod ex E. Ludwig 2001) P.A. Moreau & Courtecuisse 2008
Purpurfilziger oder Rötlicher Holzritterling Tricholomopsis rutilans (Schaeffer 1774 : Fries 1821) Singer 1939

Quellen

Literatur

  • Andreas Gminder, Armin Kaiser, German Josef Krieglsteiner: Ständerpilze: Blätterpilze 1 (Hellblättler). In: G. J. Krieglsteiner (Hrsg.): Die Großpilze Baden-Württembergs. Band 3. Eugen Ulmer, Stuttgart 2001, ISBN 978-3-8001-3536-3.
  • Achim Bollmann, Andreas Gminder, Peter Reil: Abbildungsverzeichnis europäischer Großpilze. In: Jahrbuch der Schwarzwälder Pilzlehrschau. 4. Auflage. Volume 2. Schwarzwälder Pilzlehrschau 2007, ISSN 0932-920X (301 Seiten; Verzeichnis der Farbabbildungen fast aller europäischen Großpilze (> 5 mm) inkl. CD mit über 600 Gattungsbeschreibungen).
  • Irmgard Krisai-Greilhuber, Hermann Vogelmayr: Tricholomopsis flammula of Upper Austria. In: Beiträge zur Naturkunde Oberösterreichs. Band 9, 2000, S. 701–704 (PDF; KB ).

Einzelnachweise

  1. Paul M. Kirk, Paul F. Cannon, David W. Minter, J.A. Stalpers: Dictionary of the Fungi. 10. Auflage. CABI Europe, Wallingford, Oxfordshire (UK) 2008, ISBN 978-0-85199-826-8 (784 Seiten).
  2. Harald Zühlsdorf: Die Gattung Tricholomopsis. In: Fungiworld.com . Pilz-Taxa-Datenbank. 21. Januar 2010, abgerufen am 2. September 2012 (inklusive Update Nr. 78).

Weblinks

 Commons: Holzritterlinge (Tricholomopsis)  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Ritterlingsverwandte

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Holzritterlinge (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.