Holzbronn - LinkFang.de





Holzbronn


Holzbronn
Stadt Calw
Höhe: 525 m
Einwohner: 750 (2007)
Eingemeindung: 1975
Postleitzahl: 75365
Vorwahl: 07053

Holzbronn ist ein Stadtteil der Großen Kreisstadt Calw in Baden-Württemberg und liegt auf einer Hochebene im Heckengäu am Ostrand des Nordschwarzwalds, etwa 10 km südlich von Calw.

Geschichte

Der Ort wurde um 1150 von den Grafen von Calw als Siedlung Holtzspronn gegründet. 1345 wurde das Dorf erstmals urkundlich erwähnt, als Holzbronn zur Grafschaft Württemberg kam. 1381 wurde die erste Kirche errichtet, die 1758 wesentlich erweitert wurde. Das erste Schulhaus wurde 1830 gebaut.

Seit 1536 hatte der Ort den Status einer selbständigen Gemeinde. Im Rahmen der baden-württembergischen Gemeindereform wurde Holzbronn 1975 nach Calw eingemeindet. Die Ortschaft verfügt aber noch über eine eigene Ortsverwaltung. Ortsvorsteher ist Patrick Sekinger. 1987 war Holzbronn Bundespreisträger im Wettbewerb „Schöne Gemeinden“.

Von Streuobstwiesen umgeben, hat Holzbronn seinen dörflichen Charakter bis heute bewahrt und sich nur wenig über seine ursprünglichen Dorfgrenzen hinaus ausgedehnt. Obwohl die Landwirtschaft noch eine Rolle spielt, verdient doch die Mehrzahl der Erwerbstätigen ihren Lebensunterhalt außerhalb des Ortes.

Wappen

Die Blasonierung des Wappens lautet: In Gold ein laufender roter Dorfbrunnen.

Sehenswertes

Eine Sehenswürdigkeit ist die evangelische Bernhardskirche. In den Jahren 1907 bis 1908 nach Plänen des Architekten Heinrich Dolmetsch erbaut, sind Elemente des Jugendstils in den Bau eingeflossen. Der pagodenartige Turm wird von den Holzbronnern liebevoll „gelbe Rübe“ genannt. Der Innenraum der Kirche wurde 2006 bereits zum zweiten Mal renoviert, wobei man beim Entfernen des Laminats den Terrazzoboden von 1907 entdeckte. Im Innenraum wurden Teile von drei verschiedenen Zeitepochen vereint.

Im Nordwesten Holzbronns fließt die Xanderklinge teilweise als Sturzbach mit großem Gefälle hinab ins Tal, wo sie in die Nagold mündet. Ein Trampelpfad führt entlang der Xanderklinge, ist jedoch teilweise schwer begehbar. Über 3 m hohe Wasserfälle und 10 m hohe Felswände sind dort zu entdecken. Ein Erlebnisweg entlang der Xanderklinge soll im Rahmen des sanften Tourismus ausgebaut werden.

Weblinks

 Wikisource: Holzbronn – in der Beschreibung des Oberamts Calw von 1860

Kategorien: Ort im Landkreis Calw | Ehemalige Gemeinde (Landkreis Calw) | Calw

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Holzbronn (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.