Holleman-Wiberg Lehrbuch der Anorganischen Chemie - LinkFang.de





Holleman-Wiberg Lehrbuch der Anorganischen Chemie


Holleman-Wiberg: Lehrbuch der Anorganischen Chemie (kurz auch Holleman-Wiberg oder HoWi) ist eines der Standard-Lehrbücher der anorganischen Chemie im deutschen Sprachraum. Das im de-Gruyter-Verlag erscheinende Werk enthält in seiner aktuellen, 102. Auflage 2149 Seiten.

Das auch in englischer Sprache erhältliche Buch beinhaltet Informationen zu allen bekannten chemischen Elementen sowie deren anorganischer und metallorganischer Verbindungen. Es vermittelt sowohl Grundlagen- als auch Stoffwissen der anorganischen und metallorganischen Chemie. Die einzelnen Kapitel befassen sich elementweise mit Element- und Moleküleigenschaften, Festkörper- und Kernchemie.

Geschichte

Die erste Ausgabe wurde von dem niederländischen Chemiker Arnold F. Holleman im Jahr 1898 publiziert und erschien 1900 in einer deutschsprachigen Ausgabe. Er gab das Werk bis zur 19. Auflage heraus (1900–1927). Die 20. und 21. Auflage wurde in den Jahren 1930–1937 von E.H. Büchner betreut. Später wurde das Werk von der 22. Auflage bis zur 90. Auflage von Egon Wiberg und nach dessen Tod von seinem Sohn Nils Wiberg (91.–102. Auflage) weitergeführt.

1967 wurde das Lehrbuch auch in das Serbokroatische übersetzt und in Zagreb verlegt.[1]

Übersicht der erschienenen Auflagen
Aufl. Titel Autor(en) Verlag, Ort Jahr ISBN Seiten
1.  ? A. F. Holleman  ? 1900
2. Lehrbuch der anorganischen Chemie Von A. F. Holleman, Herausgegeben von Dr. Wilhelm Manchot Verlag von Veit & Co., Leipzig 1903
3. Lehrbuch der unorganischen Chemie Von A. F. Holleman Verlag von Veit & Co., Leipzig 1905
4. Lehrbuch der unorganischen Chemie Von A. F. Holleman Verlag von Veit & Co., Leipzig 1906
6. Lehrbuch der unorganischen Chemie Von A. F. Holleman Verlag von Veit & Co., Leipzig 1908
7. Lehrbuch der unorganischen Chemie Von A. F. Holleman Verlag von Veit & Co., Leipzig 1909
8. Lehrbuch der unorganischen Chemie Von A. F. Holleman Verlag von Veit & Co., Leipzig 1910
11. Lehrbuch der anorganischen Chemie Von A. F. Holleman Verlag von Veit & Co., Leipzig 1913
12. Lehrbuch der anorganischen Chemie Von A. F. Holleman Verlag von Veit & Co., Leipzig 1914
14. Lehrbuch der anorganischen Chemie Von A. F. Holleman Verlag von Veit & Co., Leipzig 1918
19. Lehrbuch der anorganischen Chemie Von A. F. Holleman Verlag von Veit & Co., Leipzig 1927
21. Lehrbuch der anorganischen Chemie Von A. F. Holleman, bearbeitet von E. Büchner Walter de Gruyter & Co., Berlin, Leipzig 1937
24. & 25. Lehrbuch der Chemie, erster Teil: Anorganische Chemie Von A. F. Holleman, völlig neubearbeitet von Egon Wiberg Walter de Gruyter & Co., Berlin 1945
32. & 33. Lehrbuch der Chemie, erster Teil: Anorganische Chemie Von A. F. Holleman, bearbeitet von Egon Wiberg Walter de Gruyter & Co., Berlin 1953
34.–36. Lehrbuch der anorganischen Chemie Begründet von A. F. Holleman†, bearbeitet von Egon Wiberg Walter de Gruyter & Co., Berlin 1955
37.–39. Lehrbuch der anorganischen Chemie Begründet von A. F. Holleman, bearbeitet von Prof. Dr. Egon Wiberg Walter de Gruyter & Co., Berlin 1956
40.–46. Lehrbuch der anorganischen Chemie Begründet von A. F. Holleman, bearbeitet von Prof. Dr. Egon Wiberg Walter de Gruyter & Co., Berlin 1958
47.–56. Lehrbuch der anorganischen Chemie Begründet von A. F. Holleman, bearbeitet von Prof. Dr. Dr. h.c. Egon Wiberg Walter de Gruyter & Co., Berlin 1960
57.–70. Lehrbuch der anorganischen Chemie Begründet von A. F. Holleman, bearbeitet von Prof. Dr. Dr. h.c. Egon Wiberg Walter de Gruyter & Co., Berlin 1964
71.–80. Lehrbuch der anorganischen Chemie Begründet von A. F. Holleman, bearbeitet von Prof. Dr. Dr. h.c. Egon Wiberg Walter de Gruyter & Co., Berlin 1971 ISBN 3-11-006416-2
81.–90. Lehrbuch der anorganischen Chemie Begründet von A. F. Holleman, bearbeitet von Prof. Dr. Dr. h.c. Egon Wiberg Walter de Gruyter & Co., Berlin, New York 1976 ISBN 3-11-005962-2
91.–100. Lehrbuch der anorganischen Chemie Begründet von A. F. Holleman; Nils Wiberg; Egon Wiberg Walter de Gruyter & Co., Berlin, New York 1985 ISBN 3-11-007511-3
101. Lehrbuch der anorganischen Chemie Egon Wiberg; Nils Wiberg Walter de Gruyter & Co., Berlin, New York 1995 ISBN 3-11-012641-9
102. Lehrbuch der anorganischen Chemie Egon Wiberg; Nils Wiberg Walter de Gruyter & Co., Berlin, New York 2007 ISBN 978-3-11-017770-1 2149
103. Anorganische Chemie (Band 1 und 2) [2] (Erscheinungstermin Ende Oktober) Nils Wiberg, Peter Klüfers Walter de Gruyter & Co., Berlin, New York 2016 Band 1: ISBN 978-3-11-049585-0

Band 2: ISBN 978-3-11-049590-4

2600

Literatur

Einzelnachweise

  1. Serbokroatische Ausgabe im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek
  2. Suchergebnisse - De Gruyter Verlag. 13. Juni 2016, abgerufen am 13. Juni 2016 (deutsch).

Kategorien: Lehrbuch | Chemische Literatur

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Holleman-Wiberg Lehrbuch der Anorganischen Chemie (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.