Hokuriku-Autobahn - LinkFang.de





Hokuriku-Autobahn


Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/JP-A
Hokuriku-Autobahn in Japan
Hokuriku Expwy
Karte
Basisdaten
Betreiber: NEXCO Naka-Nihon
weiterer Betreiber: NEXCO Higashi-Nihon
Straßenbeginn: Maibara}
Straßenende: Niigata}
Gesamtlänge: 476 km
  davon in Betrieb: 476 km

Präfektur:

Hokuriku-Autobahn bei Tsuruga

Die Hokuriku-Autobahn (jap. 北陸自動車道, Hokuriku Jidōshadō) ist eine wichtige Verkehrsverbindung in Japan und durchquert die japanische Hauptinsel Honshū von Niigata bis Maibara und trifft hier auf die Meishin-Autobahn. Ihr Verlauf folgt dabei im Wesentlichen dem der Nationalstraße 8.

Straßenbeschreibung

Die Hokuriku Autobahn beginnt in Maibara, auf halber Strecke zwischen Nagoya und Kyoto am Meishin Autobahn. Die Autobahn hat 2x2 Fahrspuren und läuft nach Norden in das Küstengebirge. Die Berge sind bis 700 m. nicht sehr hoch, aber steil. Ab Tsuruga verläuft die Autobahn nahe an der Küste entlang und durch bergiges Gelände. Die Autobahn führt an mehreren Städten an der Westküste, wie Echizen, Fukui und Komatsu vorbei. Besonders zwischen Komatsu und Kanazawa führt die Autobahn direkt am Meer entlang. Viele Knoten mit anderen Autobahnen sind nicht zu finden. Zwischen Toyama und Kanazawa überquert man die Tokai-Hokuriku Autobahn, eine kurze Zweig der nördlichen Halbinsel. Die Hokuriku Autobahn biegt dann nach Nordosten ab und führt nach Toyama wieder ins landesinnere. In diesem Bereich gibt es höhere Berge mit bis zu 3.000 Metern über dem Meeresspiegel. Allerdings läuft die Autobahn entlang der Küste, wo die Berge niedriger sind.

Bei Joetsu endet die Joshin-etsu Autobahn aus Nagano und bei Nagaoka endet die Kan-etsu Autobahn aus Tokio. Die Autobahn verläuft dann nach Norden durch flacherer Bereiche und erreicht die Stadt Niigata eine der größeren Städte an der Westküste Japan. Südlich von Niigata überquert man die Ban-etsu Autobahn aus Koriyama komment und die Hokuriku Autobahn geht über in die Nihonkai-Tohoku Autobahn die weiter führt nach Norden entlang Niigata führt.

Geschichte

Die Planung der Hokuriku Autobahn begann in den 60er Jahren und am 18. Oktober 1972 eröffnet der erste Abschnitt zwischen Komatsu und Kanazawa-nishi für den Verkehr. Während der 70er Jahre, ist dieser Teil sowohl nach Norden und Süden erweitert. Im Jahr 1978 eröffnete der erste Teil in Niigata und die Autobahn wurde mit der Meishin Autobahn im Jahr 1980 verbunden. Am 30. Juli 1988 wurde das letzte Teil der Autobahn in Tachiya eröffnet. Am Anfang wurden nicht alle Teile direkt mit 2x2 Fahrspuren gebaut, sondern auch mit nur einer Fahrbahn. Im Jahr 2000 wurde der letzte Teil auf 2x2 Fahrspuren bei Itoigawa erweitert.

Eröffnungsdaten der Autobahn

von nach Länge Datum
Komatsu Kanazawa-nishi 23 km 18.10.1972
Tonami Kosugi 14 km 16.10.1973
Maruoka Komatsu 39 km 17.10.1973
Kanazawa-higashi Tonami 27 km 29.10.1974
Fukui Maruoka 13 km 09.09.1975
Kosugi Toyama 12 km 04.10.1975
Takefu Fukui 16 km 02.11.1976
Tsuruga Takefu 33 km 08.12.1977
Nagaoka Kurosaki 9 km 21.09.1978
Kanazawa-nishi Kanazawa-higashi 8 km 12.10.1978
Maibara Tsuruga 47 km 07.04.1980
Nishiyama Nagaoka 14 km 27.08.1980
Toyama Namerikawa 20 km 19.12.1980
Kashiwazaki Nishiyama 10 km 29.10.1980
Yoneyama Nishiyama 12 km 17.11.1982
Joetsu Yoneyama 29 km 09.11.1983
Namerikawa Asahi 22 km 13.12.1983
Nadachi Tanihama Joetsu 14 km 21.07.1987
Asahi Nadachi Tanihama 67 km 30.07.1988

Verkehrsaufkommen

Im Jahr 2005 war am beginn der Autobahn bei Maibara täglich ca. 27.000 Fahrzeuge unterwegs was bis Kanazawa stabil ist. Bei Kanazawa ca. 31.000 Fahrzeuge pro Tag. Bei Uozo einem ruhigsten Punkt mit 14.000 Fahrzeugen pro Tag und bei Niigata am verkehrsreichsten Punkt mit 42.000 Fahrzeugen pro Tag.

Ausbau der Fahrbahnen

von nach Länge Fahrspuren
Maibara Niigata 477 km 2x2

Weblinks

 Commons: Hokuriku -Autobahn  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Verkehr (Präfektur Fukui) | Verkehr (Präfektur Ishikawa) | Verkehr (Präfektur Niigata) | Verkehr (Präfektur Shiga) | Verkehr (Präfektur Toyama) | Autobahn in Japan

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Hokuriku-Autobahn (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.