Hochtemperaturgebiet - LinkFang.de





Geothermalgebiet

(Weitergeleitet von: Geothermalgebiet)

Ein Geothermalgebiet (auch Thermalgebiet) ist ein Gebiet mit heißen Quellen, Geysiren, Fumarolen oder Solfataren, wo erhöhte Erdwärme in Form von Wasser oder Wasserdampf abgegeben wird.

Eine gängige Unterteilung wird nach der (Wasser-)Temperatur in 1000 Meter Tiefe vorgenommen: Beträgt diese mehr als 150 °C, dann spricht man von einem Hochtemperaturgebiet, liegt sie darunter, handelt es sich um ein Niedrigtemperaturgebiet. Die Wassertemperaturen liegen oft weit über dem oberirdischen Siedepunkt, dieser ist wegen des Gesteinsdrucks verschoben.

Hochtemperaturgebiet

Ein Hochtemperaturgebiet befindet sich über besonders heißen und damit aktiven Magmaherden eines Vulkans oder Vulkansystems. Bei 1000 m Tiefe liegt die Wassertemperatur zwischen 250 und 300 Grad Celsius.

Hochtemperaturgebiete gibt es überall auf der Erde, wo es vulkanische Aktivität gibt. Hier einige Beispiele:

Auf Island gibt es mehr als 20 bedeutende Hochtemperaturgebiete, die alle in der vulkanisch aktiven Zone liegen, welche sich diagonal über die Insel erstreckt. Dazu zählen zum Beispiel Torfajökull, Krafla, mehrere am Hengill und einige weitere auf der Reykjanes-Halbinsel.

Niedrigtemperaturgebiet

Bei einem Niedrigtemperaturgebiet geht man davon aus, dass der darunter liegende Magmaherd inzwischen etwas erkaltet ist. Die Wassertemperatur bei 1000 m Tiefe liegt bei 150 Grad Celsius oder weniger.

Beispiele für Niedrigtemperaturgebiete auf Island sind das Reykholtsdalur mit der Deildartunguhver oder einige Gebiete auf der Snæfellsnes-Halbinsel.

Siehe auch

Literatur

  • Ari Trausti Guðmundsson: Lebende Erde. Facetten der Geologie Islands. Mál og Menning, Reykjavík 2007, ISBN 978-9979-3-2778-3, S. 329–359
  • Steve McNutt, Haraldur Sigurdsson und Hazel Rymer: Encyclopedia of Volcanoes. Academic Press, 1999, ISBN 978-0-1264-3140-7, S. 835–855

Weblinks

 Commons: Geothermie  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Geothermalgebiet (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.