Hinrich Romeike - LinkFang.de





Hinrich Romeike


Medaillenspiegel

Vielseitigkeitsreiter

Deutschland Deutschland
Olympische Sommerspiele
Gold 2008 Hongkong Vielseitigkeitsreiten (Mannschaft)
Gold 2008 Hongkong Vielseitigkeitsreiten (Einzel)
Weltreiterspiele
Gold 2006 Aachen Vielseitigkeitsreiten (Mannschaft)
Europameisterschaft
Bronze 2005 Blenheim Palace Vielseitigkeitsreiten (Mannschaft)

Hinrich Romeike (* 26. Mai 1963 in Hamburg) ist ein deutscher Vielseitigkeitsreiter.

Bei den Olympischen Spielen in Peking 2008 wurde Hinrich Romeike Olympiasieger im Einzel- und gewann zusammen mit Ingrid Klimke, Andreas Dibowski, Peter Thomsen und Frank Ostholt die Goldmedaille im Mannschaftswettbewerb. Zuvor waren seine größten Erfolge der Mannschaftssieg bei den Weltreiterspielen 2006 in Aachen sowie der 5. Platz im Einzel- und der 4. Platz im Mannschaftswettbewerb bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen. Die genannten Erfolge erreichte er mit seinem Pferd Marius, einem 1994 geborenen Holsteiner Schimmelwallach (von Condrieu xx). Nachdem Marius in den Jahren 2009 bis 2011 verletzungsbedingt nicht wieder am Turniersport teilnehmen konnte, gab Romeike im März 2012 das Ende von Marius’ sportlicher Laufbahn bekannt. Zu einem Start Romeikes bei den Olympischen Spielen 2012 kam es daher nicht.[1]

Hinrich Romeike ist praktizierender Zahnarzt und lebt mit seiner Frau und seinen drei Kindern in Nübbel bei Rendsburg. 2005 wurde er mit der Sportplakette des Landes Schleswig-Holstein ausgezeichnet.[2]

Weblinks

 Commons: Hinrich Romeike  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Doppel-Olympiasieger Romeike nicht nach London , AFP, 23. März 2012
  2. schleswig-holstein.de: Sportplaketten und Sportverdienstnadeln überreicht: Simonis würdigt ehrenamtliches Engagement im Sport vom 27. Januar 2005, abgerufen am 18. Mai 2013


Kategorien: Olympiasieger (Vielseitigkeitsreiten) | Weltmeister (Vielseitigkeitsreiten) | Geboren 1963 | Olympiateilnehmer (Deutschland) | Reiter (Deutschland) | Träger des Silbernen Lorbeerblattes | Deutscher | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Hinrich Romeike (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.