Himmelschlag - LinkFang.de





Himmelschlag


Himmelschlag (Rotte)
Ortschaft
Basisdaten
Pol. Bezirk, Bundesland Braunau am Inn (BR), Oberösterreich
Gerichtsbezirk Braunau am Inn
Pol. Gemeinde Treubach  (KG Obertreubach)
Koordinaten
Höhe 475 m ü. A.
Einwohner d. Ortsch. 12 (2001)
Gebäudestand 4 (2001)
Postleitzahl 5272 Treubach
Statistische Kennzeichnung
Ortschaftskennziffer 07957
Zählsprengel/ -bezirk Treubach (40444 000)
Quelle: STAT: Ortsverzeichnis; BEV: GEONAM; DORIS

Himmelschlag ist ein kleiner Ort in Innviertel Oberösterreichs wie auch Ortschaft der Gemeinde Treubach im Bezirk Braunau am Inn.

Geographie

Der Ort befindet sich 21 Kilometer westlich von Ried im Innkreis und 14 Kilometer südöstlich von Braunau am Inn. Der Ort liegt im Westen des Innviertler Hügellands auf um die 420 m ü. A. Höhe am Fuß des Kobernaußerwald, über der Talung des Altbachs. Südlich geht es in das obere Tal des Lochbachs, das sich hier West–Ost 50 Meter unterhalb dahinzieht.

Die Rotte Himmelschlag umfasst nur 4 Gebäude mit etwa 10 Einwohnern.

Nachbarorte und -ortschaften
Wittigau (O) Ascherdorf (O)

Mitterdorf (O)

Hub (O) Obertreubach (O)
Prenfurth(Gem. Höhnhart) Leitrachstetten (O, Gem. Höhnhart)

Geschichte

Der Ortsname ist ein typischer Himmel-Flurname für offene, fruchtbare Erhebungen, mit -schlag als Rodungsname.[1]

Anfang des 19. Jahrhunderts hatte der Ort noch 6 Häuser mit 32 Einwohnern.[2]

Nachweise

  1. vergl. Albrecht Etz: Die Siedlungsnamen des Innviertels als lauthistorische Quellen: Eine Untersuchung ihrer mundartlichen Aussprache und der Akzentverhältnisse. Dissertationen, Universität Wien (erschienen Dissertationen Band 53, Verlag Notring, 1971, ISSN 0419-4225 ), Das Grundwort -schlag … in Zusammensetzungen, S. 87
  2. Franz X. Weilmeyr: Topographisches Lexikon vom Salzach-Kreise, 1812, S. 303 (Google eBook, vollständige Ansicht ).

Kategorien: Ort im Bezirk Braunau am Inn | Innviertler Hügelland | Treubach | Hausruck und Kobernaußerwald

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Himmelschlag (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.