Hill-Reaktion - LinkFang.de





Hill-Reaktion


Chloroplasten haben die Fähigkeit unter Lichteinstrahlung Photosynthese zu betreiben und dabei Sauerstoff zu erzeugen. In-vitro benötigen Chloroplasten dazu einen künstlichen nicht-biologischen Elektronenakzeptor, um Wasser in Wasserstoff und Sauerstoff zu spalten. Dies wird als Hill-Reaktion, nach dem Entdecker Robert Hill, bezeichnet. Der Elektronenakzeptor wird auch als Hill-Reagens bezeichnet. Zur Demonstration der Hill-Reaktion wird häufig 2,6-Dichlorphenolindophenol (DCPIP) verwendet. Es ist in der oxidierten Form blau und in der reduzierten Form farblos. DCPIP wird bei Experimenten einem Blattextrakt hinzugesetzt, und nach Beleuchtung wird es farblos. Wird keine Beleuchtung durchgeführt, behält DCPIP seine blaue Farbe. Die Entfärbung kommt durch eine Übertragung von Elektronen auf den Elektronenakzeptor. In Chloroplasten ist NADP+ der biologische Elektronenakzeptor, wie durch Severo Ochoa nachgewiesen wurde. Die Hill-Gleichung lautet also:

[math]\mathrm{2 \ H_2O + 2 \ NADP^{+} + Licht \longrightarrow 2 \ NADPH + 2 \ H^{+} + O_2}[/math]

Für die Herstellung von Sauerstoff bei der Photosynthese wird direkt kein CO2 benötigt. Dies ist auch ein Hinweis auf die Herkunft des Photosynthese-Sauerstoffs aus dem Wasser.[1]

Auch andere Elektronenakzeptoren wie Kaliumhexacyanoferrat(III) oder künstlich zugesetztes NADP+ dienen als Hill-Reagens.[2]

Einzelnachweise

  1. Strasburger, Lehrbuch der Botanik, Gustav Fischer, 1997.
  2. Eintrag zu Hill-Reaktion . In: Römpp Online. Georg Thieme Verlag, abgerufen am 7. Juni 2014.

Kategorien: Photosynthese | Biochemische Nachweisreaktion

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Hill-Reaktion (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.