Hildolf - LinkFang.de





Hildolf


Hildolf (* vor 1061; † 21. Juli 1078) war von 1076 bis 1078 Erzbischof des Erzbistums Köln.

Leben

Seine Herkunft und Abstammung sind nicht abschließend geklärt. Da er nur in sehr wenigen Dokumenten erwähnt wird, nimmt man an, dass er von niederer Herkunft war. Das Xantener Totenbuch bezeichnet ihn als „Bruder“, so dass er möglicherweise vom Niederrhein stammt.

Hildolf wurde, bevor er Erzbischof von Köln wurde, als Kanoniker in Goslar erwähnt.

Er war der Hofkaplan von König Heinrich IV. und hatte von diesem 1076 auch das Amt des Erzbischofs von Köln erhalten. Hildolf selbst hatte sich gegen diese Ernennung gesträubt, war aber schließlich dem Wunsch seines Königs gefolgt. Auch die Kölner sperrten sich gegen die Wahl des Kaisers und bezeichneten Hildolf als klein, unansehnlich, von dunkler Herkunft und bei Hofe unbeliebt. Schließlich beugten sich die Kölner Gesandten, so dass Heinrich IV. ihn noch in Goslar durch den Bischof von Utrecht weihen ließ. Angeblich versprach er den Verwandten des Bischofs hierfür das Bistum Paderborn.

Auch nach seiner Wahl weilte Hildolf zumeist bei Hofe. Ende Oktober 1076 wurde er vom Hofe entlassen, da der Kaiser auf Druck der Fürsten seine Räte entlassen musste. Als er kurz darauf seine alten Räte wieder zurückholte, war Hildolf nicht mehr unter ihnen.

Bei Hildolfs Einzug in die Stadt Köln kam es zu Ausschreitungen der Kölner Bürger, die zwei Jahre zuvor bereits seinen Vorgänger Erzbischof Anno II. mit einem Aufstand aus der Stadt vertrieben hatten.

Angeblich war Hildolf ab Sommer 1076 unter den von Papst Gregor VII. Gebannten, da er zu den Anhängern Heinrich IV. gehörte. Dem entspricht, dass er bis zu seinem Tod das Pallium nie erhalten hat. Trotzdem wurde er in seiner Stadt anerkannt.

Hildof wurde im Kölner Dom beigesetzt.

Literatur

VorgängerAmtNachfolger
Anno II.Erzbischof von Köln
1076–1078
Sigewin von Are


Kategorien: Gestorben 1078 | Erzbischof von Köln | Römisch-katholischer Bischof (11. Jahrhundert) | Geboren im 11. Jahrhundert | Deutscher | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Hildolf (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.