Hildegardis-Schwestern vom Katholischen Apostolat - LinkFang.de





Hildegardis-Schwestern vom Katholischen Apostolat


Die Katholische Ordensgemeinschaft der St.-Hildegardis-Schwestern vom Katholischen Apostolat wurde 1921 durch Pater Adolf Panzer PSM und Schwester M. Christine Mehn SAC in Ebertsheim/Pfalz begründet und 1927 durch den Bischof von Speyer approbiert.

Zwischen 1923 und 1956 befand sich das Mutterhaus, genannt "Haus Nazareth", zu Boßweiler bei Grünstadt. Hier lebten, wirkten und starben auch der Ordensgründer Pater Adolf Panzer SAC (1884–1925) und sein Nachfolger Spiritual Hermann Knoll (1897–1935). Beide Priester - die Gründerväter der Kommunität - lagen ursprünglich auf dem Friedhof Quirnheim begraben; man bettete sie anlässlich der Verlegung des Mutterhauses nach Königsbach an der Weinstraße, ins Kloster „Hildebrandseck“, am 29. Oktober 1959 dorthin um. 1965 waren es noch 83 Schwestern, 2004 veräußerten sie wegen mangelnden Nachwuchses dieses Kloster und verlegten das Mutterhaus nach Pirmasens. 2010 bestand der Orden lediglich noch aus 16 Schwestern, die alle im Bistum Speyer lebten.[1]

1930 befand sich die bekannte, angeblich stigmatisierte, Therese Neumann von Konnersreuth bei den Hildegardis-Schwestern in Boßweiler zu Besuch.

Nach den Satzungen des heiligen Vinzenz Pallotti lebend, beteiligten sie sich ursprünglich an der Seelsorge, waren aber auch in der Kranken- und Familienpflege, wie auch in der Kinder- und Jugendarbeit tätig.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Bericht im Diözesanportal des Bistums Speyer über das Generalkapitel 2010

Kategorien: Frauenorden | Organisation (Rheinland-Pfalz) | Bistum Speyer | Gegründet 1921

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Hildegardis-Schwestern vom Katholischen Apostolat (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.