Hermann von Lerbeck - LinkFang.de





Hermann von Lerbeck


Hermann von Lerbeck (* um 1345; † um 1410) war ein gelehrter Dominikaner und Chronist.

Leben

Über das Leben von Hermann von Lerbeck sind nur wenige Daten bekannt. Überliefert ist einzig eine päpstliche Ernennungsurkunde aus dem Jahre 1391. Der Name von Lerbeck lässt vermuten, dass Hermann aus dem heute zu Porta Westfalica gehörenden Dorf Lerbeck stammt. Ein gleichnamiges Ministerialengeschlecht, das in der Gegend um Minden Land besaß, findet in Urkunden des 13. bis 15. Jahrhunderts gelegentlich Erwähnung.

Hermann von Lerbeck ist um 1365 in das Dominikanerkloster Sankt Pauli in Minden eingetreten. Dort dürfte er Kontakt zu dem Chronisten Heinrich von Herford gehabt haben, dessen Werke ihm später auch als Quelle dienten. Etwa 1380 vollendete er seine Mindener Bistumsgeschichte „Catalogus episcoporum Mindensium“, die die Jahre von 780 bis 1379 umfasste. Papst Bonifaz IX. ernannte ihn 1391 zum Kaplan. Die folgende Zeit verbrachte er am Hof der Grafen von Schaumburg, wo er zwischen 1400 und 1404 sein „Chronicon comitum Schauwenburgensium“ schrieb, das die Zeit ab 1030 beleuchtet. Durch Hinweise anderer Dominikaner aus dem 15. Jahrhundert ist bekannt, dass Hermann von Lerbeck auch eine Chronik des Herzogs Widukind schrieb.

Seine Werke zeichneten sich durch eine klare und sachliche Darstellung aus, wobei er der Versuchung widerstand, seine Wissenslücken durch Legendenbildung zu verbergen.

Werke

  • Catalogus episcoporum Mindensium
  • Chronicum Comitum Schauvvenburgensium

Literatur

Weblinks


Kategorien: Historiker des Mittelalters | Person (Minden) | Dominikanerbruder | Gestorben im 15. Jahrhundert | Geboren im 14. Jahrhundert | Chronik (Literatur) | Deutscher | Mann | Autor | Literatur (14. Jahrhundert)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Hermann von Lerbeck (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.